Mal eine frage an alle Mamas mit zwei oder mehr Kindern!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von robinsmami 16.12.09 - 20:51 Uhr

Hallo....also ich bekomme mein zweites Kind und diese Ss ist so ein krasses gegenteil von meiner ersten....
Ich hätte nicht gedacht das zwei Ss so unterschiedlich sein können!?

1.Ss: Mir gings Supergut,ich hatte die beste Ss die man haben kann,einen kleinen süßen Bauch,tolle Haut,tolle Haare,keine Übelkeit,habe nur luste auf Salat und Yoghurteis gehabt, einfach nichts schlechtes!
Mein erstes Kind war ein Junge!

2.Ss: Mir gehts seit dem ersten Tag nur schlecht,ich bin 17. ssw und habe immer noch (wenn auch nur selten) mit Übelkeit zu tun,die ersten 12 ssw hatte ich nur mit Übelkeit und erbrechen zu tun,ich bin ganz schlimm verpickelt im Gesicht und auf dem oberen Rücken,meine Haare fetten innerhalb eines tages,und ich habe nur Lust auf süßes und Kuchen,die Ss tut mir echt nicht gut bis jetzt.
Was es wird wissen wir noch nicht!

Hattet ihr auch so unterscheidliche Ss?
Waren es dann die selben Geschlechter oder nicht?!

Mir ist wirklich egal was es wird,mir wurde nur erzählt das wenn Ss so unterschiedlich sind, dann werden es auch unterschiedliche Geschlechter?!



Beitrag von milka2680 16.12.09 - 20:55 Uhr

Hi

Also ich bin mutter von 2 Kindern und bei mir waren beide ss gleich, denn es ging mir bei beiden super. Und es sind 2 Mädchen.

Nun bin ich mit nr. 3 schwanger und es ist alles anders. Mir ist übel, eszieht im Rücken und und und. Nun hoffe ich mal das es ein Junge wird. Aber wenn nicht freue ich mich trotzdem.

LG milka

Beitrag von honeymaus09 16.12.09 - 20:58 Uhr

HUHU ;-)

Also eines vorweg..Alles Ammenmärchen wegen dem Geschlecht etc..
Also meine beiden SS waren auch gaaanz unterschiedlich..Die erste ein Traum....17 Kilo zugenommen, keine Probleme..EINFACH NIX...es wurde ein Junge..(heute fast 7.J )..
Meine 2te SS...Ui..Nur Chaos...von anfang an mit Blutungen zu kämpfen...Riesen Bluterguss mit allen drum und dran..Viel Krankenhaus...Dann hatte ich ewig Kreislaufprobleme..Dicke Beine..fast 30 Kilo zugelegt..
Am ende hiess es, er hat einen HErzfehler...EInleitung bei SSW 37...Doch was war..Er kam 10 Tage nach ET ;-) und alles war in ordnung..Einleitung hat nix gebracht und dann kam der Professor...Herzchen war OK :-)..

Also auch total das Gegenteil von der ersten...Jetzt ist er seit gestern stolze 3 Jahre ;-)..also auch ein Junge..
Was es jetzt wird???Leider noch zu früh..Aber dieses mal gehts mir wieder super wie bei der ersten ;-)

MAl schauen...

GLG und schönen Abend noch
Fabi + 3 Männer ( 2 halbe ;-) ) + #ei 12.ssw

Beitrag von baby.2010 16.12.09 - 20:58 Uhr

hi.in 5 SSen ging es mir suuuuuuper.keinerlei beschwerden,keine übelkeit,keine spürbaren wehen,#blaalles klasse!
ich habe #klee#blume#blume#klee#blume
ich erwarte einen#klee,diesmal gehts mir besch***eiden,sehr.
habe das gefühl,dass mein körper aus allen SSen alle beschwerden nachholt#augen#freu

Beitrag von jane81 16.12.09 - 20:59 Uhr

hey, du :-)


meine 1. beiden Schwangerschaften verliefen haargenau so wie du deine beschreibst!! in der 1. bekam ich auch einen jungen und in der 2. ein mädchen!


die 3. SS jetzt verlief bis auf vermehrten appetit auf saures und würziges, aber auch ein wenig süßes haargenauso wie meine 2.ss und ich hätte schwören mögen das wieder ein mädchen dabei rauskommt :-p wird aber laut 2 ärzten ein junge!!

diese ammenmärchen haben bisher auch bei meiner mutter und meiner schwester so hingehauen.....bei mir ja auch....bis zu dieser ss *lol*



lg
Jane 22.SSW

Beitrag von 16061986 16.12.09 - 21:01 Uhr

also ich bin jetzt das 2. mal schwanger...die erste war ok und jetzt einfach nur besch** von anfang an.
hab schon eine tochter und es wird wieder ein mädchen, also auf sowas kann man sich null verlassen!

Beitrag von kumina 16.12.09 - 21:03 Uhr

Huhu.
Nein das muss nicht unbedingt sein. Ich bekomme nun mein 3. Kind. Meine 1. Schwangerschaft war Katastrophe, bin sooo auseinander gegangen (28 Kilo zugenommen), konnte mich kaum bewegen, Wassereinlgerung, wegen Blutung im Krankenhaus, hatte auf nix lust. Es wurd ein Junge.
Meine 2. wurde ein Mädchen, mir ging es soweit gut, sie kam halt nur zu früh wegen Plazentaablösung.
Doch nun soll das 3. kind auch ein Junge werden, außer Müdigkeit keine weitere Spur, der Bauch ist zwar schon übelst gewachsen, bin aber von den 28 Kilos weit entfernt, es wächst nur der Bauch. Mal schaun, vielleicht fällt ja noch was ab :-)
Vom aussehen würd ich auch Junge tippen, aber wie ich mich fühle eher Mädchen.
Es ist einfach so, jede Schwangerschaft ist anders...
LG kumina 22+0

Beitrag von bina20 16.12.09 - 21:07 Uhr

Huhu

1.SS:Keine Übelkeit,ab und an kreislaufbeschwerden ansonsten nix,außer am ende Nierenstau.Der bauch war von hinten nicht zu sehen seeeeeehr groß,rund nicht spitz.Es ist ein Junge


2.SS:Keine Übelkeit,Nierenstau ab der 17.woche ständig Blasenentündung/harnwegsinfekte,sehr starke symphysenlockerung seid der ca.25.woche ischias eingeklemmt,Auch einen rieeeeeesen bauch wieder von hinten nix zu sehen runder bauch nicht spitz.Es wurde ein Mädchen.

3.SS:Keine Übelkeit oder sonstige beschwerden,ich hatte rein gar nix das war meine schönste schwangerschaft(obwohl die erste auch sehr schön war) hatte einen kleinen Bauch aber auch wiede rvon hinten nix zu sehen und runder bauch.Es wurde wieder ein mädchen Die kleine war aber 500g-900g leichter als die anderen beiden.Also man kann nach großen kindern auch kleine bekommen grins.

Achso meine essens vorlieben waren immer die gleichen recht viel süßes aber auch viel an herzhaften sachen.

Ich rede immer gleich gegenan wenn jemand mit sollchen sachen kommt denn es ist absoluter blödsinn man kann einfach an irgendwelchen beschwerden,bauchformen,herztönen usw.nicht das geschlecht ausmachen,wäre ja auch zu einfach dann bräuchte man ja kein US mehr.

glg bina mit jeremy kjara und Lilly