Welchen Autokindersitz Gruppe II/III ??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mimimaus2006 16.12.09 - 21:00 Uhr

Hallo,

wir haben uns heute Autokindersitze der Gruppe 2-3 angesehen da unser Kind jetzt 3 1/4 Jahre alt ist und 16 kg wiegt.

-Maxi Cosi konnte uns garnicht mehr überzeugen. Insgesamt etwas billig, vor allem der Seitenaufprallschutz. Und die Farben - :-(.
-Cybex: Farbe schön, Stoff unangenehm, windige Konstruktion, Seitenaufprallschutz auch nicht so besonders.
-Römer: sehr gute Verarbeitung, schöne breite Sitzfläche, top Seitenaufprallschutz, schöne Farben, aber die Kopfstütze hat unser Kind extrem eingeengt.
-Storchenmühle: auch gute Verarbeitung, schöne Farben, hat unserer Tochter irgendwie am besten gepasst.

Da wir Isofix im Auto haben, wollen wir auch einen Sitz kaufen der damit kompatibel ist. Ist doch wichtig oder? #schein

Wir schwanken zwischen Römer und Storchenmühle.
Welche Tipps könnt Ihr uns noch geben um uns die Wahl zu erleichtern. Irgendwie find ich keine aktuellen Testberichte dieser Sitze. #schock

lg, anni

Beitrag von minchen30 16.12.09 - 23:27 Uhr

hallo,

das mit den kindersitzen ist so ein ding....

wir haben jetzt isofix den römer und sind total zufrieden.
wir hatten vorher mal ohne isofix den cybex und haben den wieder weggegeben.
der römer hat sich bei uns auch auf langen fahrten, meine eltern wohnen 700 km entfernt, bestens bewährt und ich würde ihn immer wieder kaufen!!!

und zu den testberichten

http://www.testberichte.de/preisvergleich/level4_adac_motorwelt_77880.html

schau mal da und beim adac gibt es auch immer was.
ich weiß vom vorjahr, da haben sie den röme rgetestet, wir haben ihn aufgrund der guten ergebnisse gekauft...

Beitrag von mama_moni 17.12.09 - 08:03 Uhr

Halloooo!

Hmh, warum findest Du, dass der Kindersitz von Cybex "eine windige Konstruktion" hat???

Der ist von ADAC als einer der besten getestet. Zumindest der Cybex Solution S.... den bekommt Aylin zu Weihnachten. Ich habe bisher nur gutes darüber gehört....

LG
Moni & Aylin (18.02.06)

Beitrag von sterni2005 17.12.09 - 08:31 Uhr

Hallo,

ich kann ihn dir auch nur empfehlen #pro

Der Solution S ist wirklich top und ich würde nie mit einem Maxi Cosi etc. tauschen wollen ;-)

LG

Beitrag von sterni2005 17.12.09 - 08:30 Uhr

Hallo,

mh,eigentlich gibt es ganz viele Testberichte im Internet.

Zu dem Cybex möchte ich aber sagen:
Wir haben den Cybex Solution S und sind absolut zufrieden.
Die Testberichte von ADAC waren auch nicht schlecht,was unsere Wahl erleichterte.

Wir hatten voher immer Maxi Cosi,aber die Sitze können mich nicht mehr so überzeugen,außer die Babyschale *grins*

Allerdings mag ich Storchenmühle gar nicht.Wir hatten den für unseren Sohn und ich war froh als ich ihn wieder verkauft habe.
In jeder Kurve hatte man das Gefühl,dass der Sitz gleich umkippen würde #schwitz
Und auch von der Verarbeitung mag ich ihn nicht,dann eher Römer.

LG,
Sterni

Beitrag von lisanne 17.12.09 - 12:37 Uhr

Hallo,
wir haben den Cybex Solution X und der hat einen sehr guten seitlichen Aufprallschutz (lt. neuem ADAC-Chrashtest) Wo hast du denn her das der nicht so toll sein soll?

Außerdem ist das der einzige Sitz dessen Nackenstütze man so einstellen kann das der Kopf beim schlafen nicht nach vorne (und damit aus der Sicherheitszone) kippt:-p

LG Lisanne