Zärtlichkeit beim Sex

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von kruemelbaerle 16.12.09 - 21:01 Uhr

War gerade eben mal wieder am Filmchen schauen #schein und bei den realen homemade-Filmchen (die mir eigentlich am Besten gefallen) fällt mir immer wieder auf, dass viele Paare sehr harten Sex miteinander haben. Bei meiner guten Hausfrauenkost läuft das aber alles viel softer, langsamer und wie ich finde zärtlicher ab. Wollen diese Paare nur zeigen, wie doll sie's treiben können oder wie seht ihr das? Entdecke auch recht viele Frauen, die ihren Kitzler oder ihre Muschi bearbeiten (im wahrsten Sinne), wie ich mir das bei meiner Frau niemals vorstellen könnte (sie würde mich rausschmeißen, wenn ich so grob wäre...)

Verwunderte Grüße
Krümel

Beitrag von filme 16.12.09 - 21:17 Uhr

Na, mal ehrlich, Du stellst die Hausfauenkost aber auch nicht online, oder? Wer sowas macht muß natürlich auch zeigen, dass er eine härtere Gangart drauf hat.

Behalt Du Deine zärtliche Art, das kommt auf Dauer besser (im wahrsten Sinne des Wortes ;-))

Ich seh zwar gerne mal auch Filme mit heftigeren Szenen, aber meinem Mann würde ich was erzählen, wenn ich wegem ihm drei Tage nicht sitzen könnte ;-)

Also, in Filmen wohl ganz normal, in der Realität muß es nicht sein.

Lg eine, die auch die Hausfrauenkost bevozugt #mampf

Beitrag von dodo78 16.12.09 - 21:38 Uhr

Ich finde die Mischung macht es. Heut so und morgen so! Mein Freund will nicht jeden Tag Suppe und ich nicht jeden Tag Fleisch. Ich glaub ne Frau will auch mal richtig derb genommen werden und da die meisten Männer zu Hause den lieben miemen gehen viele Frauen fremd,denn bei so ner einmaligen Sache werden sie meistens richtig durchgenommen.

Also ruhig alles ausleben,bevor es ein anderer darf...
Wir haben alle eine schmutzige Seite in uns hi hi:-p

Beitrag von besser so ;) 16.12.09 - 21:48 Uhr

also ich denke dass wär ja dann mal klar ne sache falscher/ nicht vorhandener kommunikation.. oder?? (deswegen fremdgehen)

ich mag es auch gern zärtlich, aber wie du schon sagst... manchmal auch gern hart... wenn ich DAS meinem mann ins ohr flüstere, dann aber hallo;-):-p

...

man muss doch nur drüber reden und seine wünsche dem partner kundtun... sonst hat doch die ganze beziehung keinen wirklichen sinn oder?

gglg *ich*

Beitrag von dodo78 16.12.09 - 21:58 Uhr

Genau Kommunikation ist das A und O.....

Viele Frauen jammern,mein Mann ist zu lieb und zu schnell im Bett,ich suche mir ne Affäre!!! Statt den Mund aufzumachen...

Oder Ihr lieben Männer nicht um den heißen Brei reden...

Sagt doch einfach mal "Schatz heut würde ichs dir gerne mal richtig besorgen!

So groß und leuchtend wie dann die Augen werden,braucht Ihr kein Licht mehr... grins

LG

Beitrag von lieber in schwarz ;) 16.12.09 - 22:02 Uhr

*unterschreib*

männer/frauen... MACHT DEN MUND AUF!!!!!;-):-p

Beitrag von cyberblitz 16.12.09 - 22:06 Uhr

richtig reden ist das wichtigste in einer beziehung!

Beitrag von dodo0405 17.12.09 - 00:20 Uhr

Huch...

ich hab ne fast-Doppelgängerin....

#gruebel

Beitrag von janimausi 17.12.09 - 00:58 Uhr

Also ich kann das nicht so sagen.
Ich liebe es wenn mein Mann mich so richtig schön hart durchnimmt.
Ich steh da echt total drauf.
Aber dann kommt es dann auch mal wieder das ich sage so mitten wenn er mich richtig durchvögelt, dass ich doch lieber Kuschelsex will.
Das ist immer unterschiedlich, aber wir drehen dabei keine Filmchen, sondern haben nur mal gern so Sex.
Obwohl eher ziemlich oft.

Und genauso steh ich drauf wenn er mich mal grober anfasst.
Auch an meiner Muschi...
Is ja nich aus Glas, geht nich so schnell kaputt...

Also probiers doch mal deine Frau ein wenig härter zu nehmen.
Vielleicht gefällts ihr ja, wirst du ja merken, musst ja nicht gleich so doll machen aber ein wenig schneller und härter könnte ihr evtl auch gefallen...
Man muss alles mal ausprobiert haben.

LG Janina

Beitrag von stemirie 17.12.09 - 08:56 Uhr

Na das was man zuhause immer hat, will man ja dann in diesen Filmchen nicht unbedingt sehen. So denken wohl auch die "Darsteller"......sie wollen ja dass ihre Filme möglichst oft angeklickt werden. Die meisten Zuschauer wollen ja nun nicht unbedingt zärtlichen, soften Streichelsex sehen!

LG

Beitrag von whynot? 17.12.09 - 09:46 Uhr

wir haben auch keinen blümchensex.... #schein

Beitrag von seltenefragen 17.12.09 - 10:35 Uhr

Hmm,

wir haben auch keinen Blümchensex, das Fenster muss zugemacht werden und es ist schon ziemlich laut vom Geräusch und ich rede von denen die nicht aus dem Mund kommen;)

Also härter is besser

Beitrag von zuckermaus211 17.12.09 - 10:39 Uhr

HI !!

"Blümchensex" nein Danke...ich steh da mehr so auf ne Nummer härter,schneller,fester ;-)

Auch ruhig mit lack,Latex..Augenbinden,Peische,Fesseln ect#verliebt

LG nadja