frage an arbeitende werdende muttis im frühstadium..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanja86 16.12.09 - 21:42 Uhr

hallo!!

also ich hab schon ein 2 jähriges mädel,und bin jetzt wieder ss(5.woche,noch sehr früh).

ich hab mit selina im bauch im hofer gearbeitet,war sehr stressig,hatte dann auch in der 29.woche blutungen...(ging dann aber gott sei dank e gut,weil ich dann nicht mehr gearbeitet hatte.)

so,jetzt arbeite ich wieder im einzelhandel(new yorker),nicht so stressig wie damals beim hofer,aber ich mach mir halt schon gedanken,weil ich ja dann auch den ganzen tag bei der arbeit bin,hin und her laufen muss...usw.

zwar nicht jeden tag,aber sa. zb,wenn sie uns die bude stürmen,hab ich angst das ich mich dann zu sehr anstrengen muss.das ich ss bin,will ich aber erst sagen wenn ich beim arzt war,und das ist leider erst am 7.1!!

ich hatte ja am mo. den ganzen tag gearbeitet,und hatte so bischen braune schmierblutung,die weg ist,aber ich hab halt angst das das dann wieder kommt.

was arbeitet ihr,und wie schont ihr euch bei der arbeit???

lg sanja

Beitrag von mona1985.01 16.12.09 - 21:50 Uhr

Nabend,
ich bin in er 31. SSW und arbeite in der Gastronomie in nem eigenem "kleinen" Familieunternehmen... Arbeite die meiste Zeit im Service und das immer noch mehr als genug, so 8 bis 16 sunden am Tag kommen eigentlich immer noch zusammen, je nach dem was für Veranstaltungen sind. 2 Wochen noch und dann machen wir alle 3Kreuze im Kalender....

Beitrag von sanja86 16.12.09 - 22:00 Uhr

wow,und das geht so ganz ohne beschwerden?und wie war das am anfang der ss?hast du auch so viel gearbeitet,und auf was hast du geachtet?

Beitrag von nieselkind 17.12.09 - 00:01 Uhr

guten abend sanja,

also ich bin physiotherapeutin und habe eigentlich auf nichts spezielles in der frühsschwangerschaft geachtet, außer nicht mehr so schwer heben usw. bin auch in der 6.woche nach mallorca zum wandern geflogen, hat mir und dem zwerg nicht geschadet.
hatte vorher auch 2 fg's und natürlich hat man da ängste, aber ich denke, dass eine stabile schwangerschaft normale bewegung verkraften muss.
wenn du natürlich probleme hast, dann solltest du das abklären lassen.

lg nieselkind, die hofft noch eine weile arbeiten zu dürfen;-)

Beitrag von snoopy86 17.12.09 - 07:51 Uhr

Hallo.

Ich hab in der 1. SSW leider nicht gearbeitet (andere Gründe)
Jetzt arbeite ich beim McDonalds an der Kassa 3x8 Stunden. Da steh ich an der Kassa, bedien die Leute und lauf halt eben rum.

Schonen? Hm, hab eine halbe Stunde Pause, und wenn ich will, geh ich halt für 5 Minuten oder so sitzen.

glg Kritistina mit #ei 8+1 und Simon *26.06.2007

Beitrag von nadja0510 17.12.09 - 08:20 Uhr

Hallo,

also ich hab mal gelesen, bei einer intakten Schwangerschaft kann man auch den Mount Everest besteigen und nichts würde passieren.

Ich gehe auch arbeiten, stehe viel und wenn Stress ist muss ich auch viel hin und her rennen. Mitunter auch schwer heben, weil ich keine Lust habe wegen jeden Mist einen Kollegen zu rufen.

So schnell passiert da nix, aber die Blutung würde ich eventuell nochmal abklären lassen.

Alles Liebe Dir

Nadja

Beitrag von sanja86 18.12.09 - 19:23 Uhr

hallo!

danke für eure antworten!!hatte ja am mo so ne braune schmierblutung,hab dann am mi beim fa angerufen,die meinten wenns nur wenig ist,und kein frisches blut dabei ist,ists nichts schlimmes.

das kann vorkommen,zb vom einnisten,oder das einfach noch ein bischen altes blut raus musste.

ich hatte das e nur am mo,und am di dann nur ausfluss,es ist weg.mir gings auch gestern bei der arbeit gut.

ich hoffe das alles gut verlaufen wird,denn ich hatte auch schon eine fg,und das ist ja immer schlimm.

bin wieder guter hoffnung!

allen noch eine schöne schwangerschaft!