Mit Baby zum Friseur???? Bild in VK

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von supikee 16.12.09 - 22:12 Uhr

Hallöchen,

und zwar habe ich eine etwas ungewöhnliche Frage...:

Meine Tabea ist jetzt 7 Monate alt und wirklich sehr lange Haare. Die sind natürlich durch das Liegen morgens ganz schön verfilzt. Das Kämmen gefällt ihr gar nicht und sie zappelt dann ganz schön rum.

Also wüsste ich nicht, wie ein Friseur ihr die Haare schneiden könnte, zumindest nicht gerade :-p.

Hat jemand noch so ein haariges Baby und kann mir DEN ultimativen Tipp geben?

Bilder sind übrigens in meiner VK.

Grüßle

Verena

Beitrag von madcat 16.12.09 - 22:17 Uhr

Huhu,

Paul ist 13 Monate und seine "Mähne" wurde schon 4 mal geschnitten!

Das erste Mal zur Taufe, da war er 6 Monate. Also wir haben eine liebe Frisörin, die macht ganz viel "Gutschigu" :-) und Paul weint nicht mal. Der hält immer ganz still und das tut er sonst nie!

Am besten ist es wenn das Kind bissl müde ist! Und perfekt ist Haare schneiden zuhause!
Ohne Umhang, davor haben viele wohl Angst!

LG

Beitrag von supikee 16.12.09 - 22:28 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort...

Also selber schneiden kann ich glaub ich nicht....das würde wahrscheinlich utopisch aussehen.

Dann muss ich mal nach kinderlieben Friseuren gucken.

Beitrag von sancha01 16.12.09 - 22:18 Uhr

Hi Verena!
Ist ja stark was Deine Kleine schon für Haare hat - und das mit erst 7 Monaten. Wusste gar nicht, dass es das gibt. Da werd ich ja richtig neidig denn meine Kleine hat nur Gestrüpp aufm Kopf.
LG Sancha

Beitrag von supikee 16.12.09 - 22:28 Uhr

Hihi, danke schön.

Aber Gestrüpp auf dem Kopf ist einfacher zu handhaben #hicks

Beitrag von mum21 16.12.09 - 22:24 Uhr

Ach jeee!!!

Nicht schneiden!#schock

Die sind doch toll. Ich habe von so einem Spray gehört. Was das kämen leichter machen soll! Kann man ins nasse und ins trockene Haar sprühen!

Ich habe bei meiner Tochter immer selber geschnitten, weil fremde Leute hat sie nicht rangelassen!

Wobei ich das erste mal schnitt mit 2 Jahren!


LG

Beitrag von supikee 16.12.09 - 22:26 Uhr

Du weißt nicht zufällig, wo es das Spray gibt und ob es für Babys geeignet ist?

Beitrag von mum21 16.12.09 - 22:30 Uhr

Weiß das leider nicht ob das für Babys ist, aber im Kleinkindforum wird das bei manchen Muttis genutzt!

Sie sprühen ja nur die Stelle ein wo die filzigen Stellen sind.

Ich denke in den Drogerieläden gibt es die.
Muss morgen ehh los Babynahrung kaufen und werd dann nebenbei mal nachschauen bei Rossman ob es dort sowas gibt!


LG

Beitrag von supikee 16.12.09 - 22:31 Uhr

Lieben Dank,

du weißt ja, wo du mich findest #schein

Beitrag von mum21 16.12.09 - 22:33 Uhr

Klar weiß ich das!

Und wenn du wirklich schneiden willst gebe ich dir ein Tipp!

Wir haben das gemacht als wir in der Wanne saßen bei Sophie.

Sprich ihr müsst zu zweit sein. Einer sitzt mit in der Wanne, bespasst deine Kleine und dabei schneiden. So kannst du auch gleich sehen ob die alle gleich lang sind!

Beitrag von bummel-hummel 16.12.09 - 23:41 Uhr

ich hab po langes haar , die leider seid der ss stark filzen , ich nehme dafür das Spray von Garnier , es ist ein ÖL - denke wenn du es dir auf die finger sprühen würdest und dann ins haar der kleinen machst , dann wirds sicher helfen - es reicht wirklich ein bisschen davon!

frag mal deinen KIA - ICH WÜRDE DIESE TOLLEN HAARE AUCH NICHT ABSCHNEIDEN :D

Beitrag von sally87 16.12.09 - 22:25 Uhr

Hallo,
wir mussten die Haare von unserem Sohn schon 6mal schneiden (er ist jetzt 10 Monate).Er hat einen enormen Haarwuchs.Das Problem bei ihm ist das er so viele Wirbel hat so,dass seine Haare immer nach oben stehen egal wie lang sie sind.Er hat dann immer eine richtige Mähne.Ich habe ein Bild in der Vk.Da war er 3 Monate.Das Bild ist enstanden kurz bevor er das erste mal die Haare geschnitten bekommen hat.

Lg
sally87

Beitrag von supikee 16.12.09 - 22:30 Uhr

Ja, und er war völlig ruhig beim Friseur oder wie?

Beitrag von sally87 16.12.09 - 22:33 Uhr

Nein,er hat seinen Kopf immer etwas bewegt.Er hat aber nicht geweint.Es wurde eine Haarschneidemaschine benutzt.Bei deiner Maus ist das natürlich um einiges schwieriger.

Beitrag von maggy79 16.12.09 - 22:28 Uhr

Wow,
tolle Fotos #pro, süßes Mäuschen und die Haare wirklich lang, sehr lang.
Sieht zwar toll aus, ich würde aber schneiden lassen, da kurz praktischer ist bei so kleinen Mäuschen.

LG
Maggy

Beitrag von supikee 16.12.09 - 22:30 Uhr

Danke schön :-)

Aber wie schneiden, sie ist wirklich sehr agil, hinterher zersteche ich sie noch?!

Beitrag von snoopygirl-2009 16.12.09 - 22:43 Uhr

Ylva zappelt auch aber es hilft ja nichts. Sie ist 4 Monate alt. Am Samstag haben wir ihr den Pony geschnitten, der hing ihr in die Augen, sie hat schon immer geblinzelt und dran rumgerieben.
Jetzt sieht sie aus wie ein kleiner Vulkanier...
LG

Beitrag von tara-india 16.12.09 - 22:49 Uhr

Hallo


man hat deine kleine Maus schöne lange Haare sie sieht echt süß aus.......mit dem schneiden wird wohl problematisch wenn du es dir nicht selber traust würde ich mal bei Friseur vorbei gehen und mal anfragen ob die dir helfen und wenn du sie dann auf den Schoß nimmst wird es vielleicht gehen


LG Tara

Beitrag von bibabutzefrau 16.12.09 - 22:54 Uhr

boah was ne Mähne!Die sieht schon so erwachsen aus!Jasper sieht aus wien Baby und ist nur 1 Monat jünger.
Aber er ist ja auch nochn Baby-aber deine sieht echt richtig alt aus.Wahnsinn!

ich würd da nicht zum Friseur gehn....neeee so schöne Haare!

Beitrag von madmat 17.12.09 - 06:54 Uhr

Hey,

ich weiß nicht, ob Du das hören möchtest, aber ich würd sie nicht schneiden #hicks, wäre froh, wenn meine Tochter endlich mal Haare bekäme und sie ist jetzt ein Jahr alt.

Liebe Grüße

Beitrag von wetterleuchten 17.12.09 - 08:38 Uhr

wow, was fü eine Haarpracht!!!!!

Neid!°° ;-)

meine können davon nur träumen....

respekt!

ich find aber nicht schlimm, wenn die haare frisiert werden! such die eine liebe frisösin aus - und los!

lg

Beitrag von diniii 17.12.09 - 09:40 Uhr

hallo,

wie gut, dass meine Mama Friseuse ist :-p Da war das kein Problem - Cedric liebt Haare schneiden bei Oma ;-)

Aber ich bin da sowieso komisch,.... Bin der festen Überzeugung, vor dem 1. Geburtstag werden keine Haare geschnitten - und so wars auch bei Cedric #schein Wobei er nicht so ne Matte hatte.

Ich glaube, bei Deiner Kleinen, würde ich zumindest ne "Form" schneiden lasssen,....

LG Nadine

Beitrag von leonie-emily 17.12.09 - 21:17 Uhr

Das Bild erinnert mich sehr an meine Große!
Ihr haare waren (glaube ich ) sogar noch etwas länger. Ich hab ihr tagsüber 2 süße zöpfe gemacht und morgens und abends haare gekemmt.