Bewegunge 20.SSW brauch mal eure Meinung...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binci1977 16.12.09 - 22:18 Uhr

Hallo!

Also seit der 19.SSW spüre ich meine Zwerg immer mal wieder stubsen. Nicht doll, aber spürbar.

Nun habe ich das Gefühl, dass ich seit 3 Tagen nichts gemerkt habe.

Gut, selbst auf dem US ist es immer ein Schlafmützchen gewesen, also scheinbar ein ruhiges Kind.

Kann es einfach nur sein, das der Zwerg micht stubst, wenn ich schlafe und es gar nicht mitbekomme??

ich habe keine Blutungen , keine Schmerzen, nix.

Irgendwie bin ich etwas unruhig, weil ich ja schon eine FG in der 16.SSW und eine in der 20.SSW hatte(danach kam aber gesund und munter meine Lütte zur Welt).


Ins KH will ich deswegen nicht, weil ich einfach nicht sicher bin, ob es kleine Stubser sind, oder Blähungen ect., außerdem weiß ich auch, dass wenn etwas wäre, amn zu diesem Zeit der SS nichts mehr daran ändern könnte. Am Montag habe ich die Feindiagnostik und will bis dahin warten.

Fazit: Eigentlich würde ich nur gern ein paar beruhigende Worte lesen#zitter


LG Bianca 20.SSW

Beitrag von windelrocker 16.12.09 - 22:21 Uhr

es heisst ja immer


schläft die mami turnt das baby und "turnt" die mami, schläft dass baby

wenn du dich bewegst, dann wird dein zwerg ja geschaukelt und dass is dann beruhigend für ihn/sie und dann wirds eher schlafen

ich spür sie nur selten wenn ich mal unterwegs bin oder so.

am meisten wenn ich mich entspann oder schlafen gehen will #rofl ... dann is da drinnen ramba zamba was schon ganz schön weh tut!

lg, carina

Beitrag von bienchen807 16.12.09 - 22:32 Uhr

Hi!

Vielleicht legt Du Dich mal platt auf den Rücken: Die meisten Babys mögen das nicht und "beschweren" sich dann spürbar.


LG und hoffentlich viel Erfolg

Beitrag von binci1977 16.12.09 - 22:39 Uhr

Hallo!

Ja also auf dem Rücken lag ich vorhin auch schon, aber da war nichst, was nicht auch genauso gut Darmbewegungen oder so sein könnten.


Ich will mich da ja auch nicht in was reinsteigern, denn eigentlich hat der Zwerg ja noch Platz.


Na mal sehen, vielleicht, wenn ich gleich in der Wanne sitze und mich ENTSPANNE (und aufwärme).


LG Bianca

Beitrag von datlensche 16.12.09 - 22:40 Uhr

bei mir gibts immer theater wenn ich vorn über gebeugt sitze...scheint dann zu eng zu werden #freu das heißt ich spür das kleine am meisten in der uni #schein

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 17+1

Beitrag von binci1977 16.12.09 - 22:43 Uhr

Hm, wäre auch mal einen Versuch wert....der arme Zwerg...noch nicht mal auf der Welt und Muttern experimentiert schon rum....hoffentlich rächt er/sie sich nicht mal an mir später;-)

Bianca

Beitrag von vonnimama 16.12.09 - 22:52 Uhr

Hallo Bianca,

ich selbst bin in der 19. SSW und spüre genau das Stupsen, das du beschreibst. Jedoch auch regelmäßig unregelmäßig ;-)

WEißt du, die Würmlis sind ja noch soooo winzig ... wenn du z. B. eine Hinterwandplazenta hast und Würmli tritt nach hinten dort hinein, spürst du halt noch nichts. Zu gut gepolstert alles.

Dass du dich sorgst, kann ich gut verstehen nach den Erfahrungen, die du gemacht hast. Aber immer schön die Nase in den Wind halten! Alles wird gut :-)

LG Yvonne

Beitrag von binci1977 16.12.09 - 22:54 Uhr

Ja das hoffe ich.

Danke für eure Antworten.

#liebdrueck

LG Bianca

Beitrag von flieder1982 16.12.09 - 23:21 Uhr

Keine Sorge, das ist normal, erst ab der 25. SSW sollte man täglich Bewegungen spüren... :-D


LG Isa

Beitrag von 24karat 17.12.09 - 01:59 Uhr

Also, ich bin zwar schon in der 25 ssw, aber seit ca. 3 Tagen war auch immer so komische Stille in meinem Bauch. Heute Nacht habe ich dann geträumt, das ich auf der Seite liege und meine Maus mich richtig dolle stupst, kurz darauf bin ich wach geworden und tatsächlich hat Sie wie wild getreten. Jetzt weiß ich, das Sie es macht wenn ich schlafe und es beruhigt mich sehr!!!

LG 24Karat

Beitrag von freno 17.12.09 - 09:42 Uhr

Hallo Bianca!

Ich bin jetzt in der 19ssw. Letzte Woche habe ich das Baby auch öfter gespürt, aber seit dem Wochenende gar nicht mehr.

Aber gestern habe ich mich ruhig hingelegt und versucht den wurm zu spüren. Es gab eine stelle, die war hart. Ich denke der Kopf. Nach einer halben Minute war esgenau an der Stelle dann weich.

Ich dachte mir. o.k. das kind hat sich weggedreht, aber ich habe nichts davon gespürt.

Also keine Sorgen.

Meine Hebamme hat mir angeboten, wenn ich mir mal zuviel Sorgen mache, dass sie vorbeikommt und die Herzöne abhört zur Beruhigung.

Allein das Wissen reicht.

Freno:-)