Wie haut das jetzt mit nur noch einem Gehalt hin?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von sternchen123456 16.12.09 - 23:35 Uhr

Hallo, habe da mal eine frage. Wie kommt ihr mit dem geld hin? Mein elterngeld läuft nächsten monat aus,dann ist das eine Jahr rum. Ich bin noch bis anfang 2011 Soldat, kann meinen beruf aber leider nicht weiter machen weil ich für meine 10 monate junge süße tochter niemanden habe der aufpassen kann. Habe gelesen das man sich nicht Arbeitslos melden kann, stimmt das???bekommt man keine unterstützung vom amt????
Mein freund arbeitet zwar auch aber wir kommen alleine nur mit seinem Gehalt nicht hin. Was könnte man denn noch beantragen damit wir zu dritt über die runden kommen?
Wie macht ihr das?
Habe echt angst davor.

Das waren jetzt doch mehr fragen wie ich dachte.
Bin über jede Antwort von euch froh.
Vielen dank Jessi und Laura

Beitrag von arienne41 17.12.09 - 07:58 Uhr

Hallo

Google mal

ALG 2 Rechner und gib alles ein.

Wohnt ihr zusammen?

Wenn dein Freund zuwenig verdient könnt ihr ALG 2 beantragen.

Oder Wohngeld, oder erhöhtes Kindergeld das aber nur wenn kein ALG2 beantragt werden kann.

Lg

Beitrag von anja96 17.12.09 - 20:50 Uhr

Hi Jessi,

Ihr könnt Wohngeld beantragen oder ergänzendes ALG II. Arbeitslos kannst Du Dich natürlich nicht melden, wenn Du nicht arbeiten gehen willst wegen Deiner Tochter. Das geht nur, wenn Du eine Betreuung hast.

>Wie macht Ihr das>

Ich bin immer direkt nach dem Mutterschutz wieder arbeiten gegangen, sowohl als ich bei meiner 1. Tochter AE war als auch als ich bei meiner 2. Tochter in einer Ehe war bzw. noch bin.

LG, Anja

Beitrag von tweety12_de 20.12.09 - 14:28 Uhr

..... wie wir das machen ??? wir gehen arbeiten.

hast du mal nach einer tagesmutter gesucht?? evtl. auch übers jugendamt??

Beitrag von sandra.weidmann 22.12.09 - 12:50 Uhr

Hallo Jessi und Laura,

ich bin alleinerziehend und arbeite den ganzen Tag, anders würde es finanziell überhaupt nicht gehen.

Meine Tochter war anfangs in der Kinderkrippe, bei der Tagesmutter bzw. die Kinderfrau war bei uns, jetzt ist sie im Kindergarten. Nächstes Jahr kommt sie in die Schule und wird auch dort den ganzen Tag bleiben müssen.

Ob Du Arbeitslosengeld beantragen kannst, weiß ich nicht, aber versuchen würde ich es auf jeden Fall. Geh am besten gleich heute noch zum Arbeitsamt und melde Dich arbeitslos oder zumindest arbeitssuchend.

Es ist natürlich wichtig, dass man in solchen Fällen Unterstützung vom Staat bekommt, doch man sollte auf jeden Fall auch selbst etwas dafür tun, nämlich Arbeit suchen. Das ist im Moment zwar schwierig, aber nichts zu unternehmen wäre auch dumm. Ich habe auch fast 1 Jahr lang gesucht...

Ich wünsch Dir viel Glück!

LG Sandra