welche Windel hoch geschnitten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von heimchen82 17.12.09 - 07:33 Uhr

Guten Morgen!

Habe heute meinen Sohn zum 5. mal in Folge aus seinem nassen Bettzeug, Schlafanzug usw. geholt. :-( Das wird jetzt immer häufiger...
Hatte bisher Babylove, jetzt Baby-Dry - alles Mist!
Welche Sorte Windeln sind höher geschnitten und könnt Ihr bei Jungs empfehlen?
Warum gibt es eigentlich nicht mehr unterschiedliche Windeln für Boys/Girls? Die gab es doch mal... Ist doch logisch, dass der Urin bei Mädchen und Jungen anders läuft, oder?
:-[:-[:-[ Werde mich jetzt mal an den Wäscheberg machen!

LG, Jenny

Beitrag von whiteangel1986 17.12.09 - 07:39 Uhr

das mit den Mädchen/Jungen windeln damals, war nur eine Art Werbung. Die sind nicht anderes gewesen, das täuscht. Ehrlich. Mädchen "puller" zwar nach unten, aber bei Jungs sollte man beim Wickeln ja auch den Penis nach unten legen, zumindest darauf achten. Dann ist die Windel genaus wie bei Mädchen. Der Saugkern ist ja nicht nur unten sondern von Bauch bis Rücken.

Ich denke er trinkt momentan mehr als sonst, daher auch mehr pipi. Das wird sich schon geben, hab ich auch ab und an mal. Vielleicht wird die Windelgröße zu klein? Was nutzt du? Noch die 4, oder schon die 5? Wenn es oben ausläuft würde ich eher sagen, die Windel zu klein. Wenn es an den Seiten/Beinchen ausläuft, dann ist sie zu groß. Ich glaube nicht, das es an der Windeart liegt. Also ich würde die jetzt nicht zwingend wechseln. Erstmal beobachten, ggf mal übernacht vorsichtig kontrollieren, wie voll die ist.

MfG WhiteAngel

Beitrag von kathrincat 17.12.09 - 08:26 Uhr

schon 1-2 nr größer gekauft für die nacht?

Beitrag von emmy06 17.12.09 - 08:39 Uhr

Wie groß und wie schwer ist denn Dein Kind?
Könnte wirklich an der falschen Größe liegen. Bei uns passierte das nur, wenn die Windeln nicht mehr passten und zu klein wurden. Nummer größer gekauft und alles war wieder gut.


LG

Beitrag von luzie2 17.12.09 - 10:49 Uhr

Hallo Jenny,
wir haben auch das gleiche Problem. Sohni (24 Mon.)trinkt außerdem extrem viel, so dass er nachts öfters mal ausläuft. Tagsüber trägt er Gr. 5 (Aldi Nord). Gr. 5+ von Pampers ist zu klein. Die Gr. 6 von Pampers reicht in der Nacht auch nicht aus. Ich habe alle möglichen Sorten durch. Am besten hält bei ihm die Schleckermarke Gr. 6. An den Beinchen ist sie fest, dafür aber länger als alle anderen Windeln. Rossmann war totaler Mist, und Aldi gibt es leider nur bis Gr. 5. Trotzallem passiert es doch ab und zu einmal, dass er überläuft #schwitz, aber nicht mehr jede Nacht. Wacht er am Morgen auf, darf er sich aber nicht zu sehr bewegen, denn sonst würde die Windel platzen #zitter.

LG
Kiki

Beitrag von onlyboys 17.12.09 - 12:53 Uhr

Hallo Jenny

Nathan braucht ja nur Nachts die Windel, aber er trinky auch nachts viiel und die Windel muss halt dicht halten, und da haben wir ja uch noch unseren kleinen Baby Henryk..

Also nathan traegt Nachts die Pants von toujours (lidl) Groesse 5 und Henryk traegt immer die Verschlusswindeln von Toujours Groesse 3.

Ich kann dir die Toujours nur empfehlen


Naomi

Beitrag von heimchen82 17.12.09 - 16:32 Uhr

Louis wiegt 12 kg und trägt 5er Windeln!
Habe jetzt 5+ von Babylove geholt, dann bin ich mal gespannt auf morgen früh ;-)

Danke für Eure Meinungen!

LG