Utrogest + wann testet ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von feamia 17.12.09 - 08:24 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=470131&user_id=789330


Hallo

Also, ich bin absoluter Utrogest Neuling! Und wollte wissen, wie ihr das so macht mit dem testen? In den letzten Zyclen ohne Utro war meine Tempikurve immer konstante vor dem ES bei 36,4 und nach dem ES bei 36,8.

So viel Zickzack bin ich gar nicht gewohnt, aber diesmal war meine Tochter krank, ich bin krank... Habe gestern den halben Tag verschlafen und konnte so abends nicht mehr einschlafen.
Bis jetzt merke ich gar nix, kein Ziehen zwecks der Mens, ... MM ist oben, ZS hab ich auch ein wenig, mehr kann ich nicht sagen. Wie gesagt, alles neu!

Ich denke, dass ich noch bis Samstag warten werde. Mal sehen, was die Tempi morgen so bringt.

Die Mens kommt aber schon 14 Tage nach dem ES, obwohl ich Utro genommen habe, daran ändert sich nichts, oder?

Danke schon mal!

feamia

Beitrag von -die-nici- 17.12.09 - 08:31 Uhr

Ich habe diesen Monat auch das erste Mal utrogest genommen, eine am Tag. Habe heute morgen einen riesen Tempiabsturz gehabt und auch schon SB. Daher hab ich heute schon mal getestet, er war negativ. Werde das utrogest heute abend nicht mehr nehmen...

Ich wünsch dir viel Glück

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=463336&user_id=869759

Beitrag von feamia 17.12.09 - 08:41 Uhr

Hab mir dein Blatt scgon angesehen! Schade! So ein Mist!

Ich denke, ich werde dir in den nächsten Zyklus folgen! Der Absturz heute war schon enorm! Obwohl ich diesmal schon gehofft habe, dass da was ist!

Irgendwann wird es auch für uns klappen!!!

So, jetzt leg ich mich wieder in Bett, mein Kopf brummt und schnaufen kann ich auch nicht!

lg

feamia

Beitrag von tatzi76 17.12.09 - 09:09 Uhr

Hi,

hier mein ZB mit Utro, Tempi steigt trotzdem nicht richtig wie es sein sollte, testen werde ich nächste Woche Mittwoch, hoffe nicht, dass meine Tempi vorher noch mehr abrutscht.


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=465590&user_id=827506


lg tatzi76 und Dir viel Glück.

Beitrag von rottilove 17.12.09 - 10:08 Uhr

Ich hatte einen Zyklus mit Utro in dem verschob sich die Mens um 6 Tage nach hinten. Dafür kam der ES den darauf folgenden Monat statt ZT 15 schon am ZT 12 und ich wurde SS ;-)

Also durch das Utro kann sich die Mens verschieben.