Ich glaub mein FA ist sauer!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 1984isi 17.12.09 - 08:34 Uhr

Guten Morgen ihr lieben,

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=2383856

ich war gestern bei meinem Hausarzt und hab ihn gefragt wegen wegen der BV. Und er meinte das ist kein Problem das mein FA die ausstellt,weil aus medizinischer Sicht spricht auch nichts dagegen. Dadurch das es eine Risikoschwangerschaft ist wegen Zwillinge, dann der Blutdruck,meine Gebährmutterhalsverkürzung und das Übergewicht. Ist alles ein Risiko.
Und dann hat er bei ihr angerufen. Und da wurde sie gleich am Telefon Sauer.
Ich glaube sie will mir das nicht ausstellen.
Mein HA meinte das ist wahrscheinlich zu viel Papierkram für sie.
Er kann mir keine BV ausstellen.

Mal schauen ich muss am Montag wieder zu meinem FA. Und wenn sie mir zu blöde kommt dann gehe ich.

Kann ich mir denn wenn sie so blöde ist ein neuen FA suchen?Oder geht das nicht mitten in der SS?

Lg
Iris morgen 26SSW

Beitrag von aerlinn 17.12.09 - 08:38 Uhr

Hallo,

der Hausarzt kann durchaus ein BV ausstellen, ich hab meins auch vom Hausarzt. Und den FA kannst du auch jederzeit wechseln, hab ich in der 19. Woche auch getan!


Gruß, Aerlinn

Beitrag von marzena1978 17.12.09 - 08:38 Uhr

Moin moin:-p

Ich glaube nicht das sie sauer ist weil es zu viel Papierkram ist, es ist nur eine Unterschrift und ab wann bis wann das BV gilt, das ist alles, die meisten Ärzte haben ja ihre Vordrucke.:-)
Ich glaube eher das sie sauer ist weil du nicht zu ihr gekommen bist und sie praktisch ein Kollege darauf hingewiesen hat. Meine Theorie!! Hast du denn vorher mit ihr darüber geredet?

Liebe Grüsse und ich drück dir die Daumen für Montag.#klee
Einen neuen FA kannst du dir jederzeit suchen, auch mitten in der Schwangerschaft.

Marzena+#baby#klee(26.SSW)#verliebt

Beitrag von sterni2005 17.12.09 - 08:38 Uhr

Hallo,

du darfst jederzeit deinen FA wechseln.Habe ich auch in der SS meiner Tochter gemacht,weil ich sehr unzufrieden war.
Man soll sich ja beim FA "wohlfühlen" und wenn das Klima zwischen Arzt und Patient nicht stimmt,würde ich wechseln.

Ich denke,dass alles bei dir FÜR ein BV spricht.
Rede nochmal mit dem FA darüber und sollte es wieder nicht klappen,würde ich einen anderen Arzt aufsuchen.

LG,
Sterni

Beitrag von 1984isi 17.12.09 - 08:44 Uhr

Hallo,
danke für die antworten.

Klar habe ich mit ihr gesprochen vor zwei Wochen und sie meinte sie kann mir kein BV geben, weil ich ja im Moment die Krankenmeldung haben ( aber bis zum 24.12. noch). Verstanden habe ich das auch nicht.

Hab sogar extra bei der KK angerufen und die meinte das ist überhaupt kein Probelm das der FA das macht. Ist ja für alle dann positiv wegen Geld etc.

Ich kann das nicht verstehen.

Gut zu wissen, das ich jeder Zeit den FA wechseln kann.

LG
Iris

Beitrag von marzena1978 17.12.09 - 08:49 Uhr

Sie hat auch vollkommen Recht, ich glaube das war ein Missverständnis.;-) Du kannst nicht gleichzeitig krank geschrieben sein und ein BV haben, das geht nicht, wirst ja dann doppelt bezahlt von der Krankenkasse und vom Arbeitgeber.:-D Darf sich nicht überschneiden.
LG Marzena#niko

Beitrag von 1984isi 17.12.09 - 08:55 Uhr

Ja sie läuft ja ab die Krankenmeldung.

Beitrag von wurmologin 17.12.09 - 09:30 Uhr

die Frage ist, was Du arbeitest...selbst wenn Du risikoschwanger bist, gibt es durchaus arbeiten, dei Du Problemlos ausüben könntest ohne DIch und die Schwangerschaf zu gefährden.

Die gründe, die Du oben schreibst sind im grunde alles eher Gründe für eine Krankschreibung.
Ich wär als FA auch sauer, wenn ein anderer Hausarzt (der übrigens das BV auch ausschreiben kann) eine Patientin zu mir schickt, mit Gründen, die nicht richtig sind...

viele Grüße
w.

Beitrag von beccy1 17.12.09 - 09:45 Uhr

Hallo Iris , vieleicht hat sie einfach mal nen schlechten Tag gehabt. :-(
Dein Hausarzt durch aus ein BV ausstellen.
Was machst du Beruflich wenn ich fragen darf ??????????

Ansonsten einfach zu deiner FÄ hin gehen und nach fragen........

LG Beccy