Mädchen oder Junge - anhand ZB bestätigt??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama08012002 17.12.09 - 08:48 Uhr

Guten Morgen Mädels, ich stelle euch mal eine Frage:

Viele von euch haben doch bestimmt Zyklusblätter geführt, bevor sie schwanger geworden sind.

Und wenn ihr schon ein Outing habt, ob Junge oder Mädchen, kommt es denn in etwa hin mit euren ZB's?

Sprich vor dem Eisprung #sex ergibt Mädchen und am Eisprung oder kurz danach ein Junge??

Habt ihr solche ZB's für mich, und wie hoch ist der Prozentsatz, dass es stimmt??

Beitrag von wunderbaum 17.12.09 - 08:50 Uhr

Darauf würde ich mich nicht verlassen. Das Geschlecht lässt sich nicht durch den Zeugungszeitpunkt bestimmen. Ich hatte kurz nach dem ES GV und bekomme ein Mädchen.

Beitrag von .sonny. 17.12.09 - 08:52 Uhr

hey
in meiner vk ist mein zb da kannst mal gucken
denke das beides möglich ist aber welches herzeln geholfen hat das ich schwanger bin ????
habe bis jetzt noch kein 100%iges outing

und ich denke, dass das alles eh nur zufall ist!

glg

sonny 21.ssw

Beitrag von lylly3 17.12.09 - 09:01 Uhr

Hallo,

ich hab ein 90%iges Mädchen-Outing und der GS war direkt am ES-Tag. Lt dem ZB wärs aber ein Junge, also lass dich überaschen...

lg Lylly + #ei 28. SSW

Beitrag von kleinundrund 17.12.09 - 09:01 Uhr

Hallöchen,

also ich hab damals noch nicht richtig ein ZB geführt (erst angefangen), aber ich wusste sehr genau, wann mein ES ist, da man nach meinem Zyklus den Kalender machen könnte.

Und bei uns hat es gar nicht gepasst! Wir bekommen nun einen Jungen und am ES bzw. danach hatten wir keinen #sex mehr.....(Mein Mann hatte sich eine Pause erbeten *hüstel*)

Grüßle
Kleinundrund mit Benedikt im Bauch (ET-17)

Beitrag von yozgat 17.12.09 - 09:15 Uhr

Guten Morgen
Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich 3 Tage vor dem ES#sex,weiss ich noch ganz genau,und es wurd ein Mädchen.Diesmal hatte ich 3 Tage und 1 Tag vor dem ES#sex,mal sehn was es wird;-)
Also die Theorie das Mädchen Spermien länger überleben aber langsamer sind und Jungen Spermien nur 24 Stunden überleben aber dafür schneller sind,ist ja medizinisch bewiesen.Letztens habe ich im Tv einen Beitrag zu dieser Theorie gesehen.Fast alle künstlichen Befruchtungen enden am Ende mit einem Jungen,da die Spermien ja am ES Tag eingesetzt werden.Also für mich hört sich das Ganze logisch an.
Aber man sieht ja an vielen Beispielen,das es nicht immer so sein muss;-)

Gruss
Fatma

Beitrag von schnabel2009 17.12.09 - 11:57 Uhr

Ich habe kein ZB, zumindest nicht bei Urbia.
Laut meinen Messungen (Tempi und LH Tests) hatte ich 3 Tage vor dem ES den letzten #sex und es wird zu 100 % ein Junge.

LG schnabel