Wann war denn nun mein ES? Blicke nicht mehr durch...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cyberchen 17.12.09 - 08:50 Uhr

Hallo,

ich blicke einfach nicht mehr durch :-(

Ich nehme seit 3 Mon. Möpf, seitdem ist mein Zyklus immer exakt 26 Tage lang. Letzte Mens begann am 19.11., somit wäre NMT am 15.12. gewesen.

Durch das Möpf habe ich keine ES-Anzeichen mehr, so dass ich immer nur anhand es ZS erkennen kann, wann es soweit ist.

Laut urbia-Eisprungkalender wäre der ES am 01.12. gewesen. Zu diesem Zeitpunkt war ich jedoch asolut trocken. Der spinnbare Zervixschleim ist erst am 05./06.12. erkennbar gewesen.

Bienchen gesetzt haben wir am 06.12., 07.12. und 08.12. (vorher ging leider nicht).

Bis heute ist keine Mens in Sicht, auch keine PMS-Anzeichen (sonst krieg ich ein paar Tage vorher mind. 1 fetten Pickel etc).

Kann der ES bei einem 26-tägigen Zyklus erst an ZT 18 sein?

Maaaan, ich dachte echt, durch das Möpf hat sich alles gut eingependelt, deswegen versteh ich nicht, warum meine Mens jetzt nicht eintrdudelt.

Beitrag von 20041980 17.12.09 - 08:52 Uhr

hast du denn schonmal nen SST gemacht???

Beitrag von cyberchen 17.12.09 - 09:06 Uhr

Nee, ich trau mich nicht. Hab in den letzten Monaten schon so oft negativ getestet...

Und außerdem denke ich, dass wir diesen Monat total unpassend geherzelt haben und es nicht wirklich ne SS geben kann.

Meinst Du denn, mein ES hat sich wirklich verschoben und ich KÖNNTE SS sein? Und könnte ich denn schon nen Test machen?

Beitrag von 20041980 17.12.09 - 09:34 Uhr

wenn deine angaben so stimmen wie du sie angegeben hast, kann es natürlich sein das du #schwanger bist dann bist du ja auch überfällig und ich würde auf jeden fall testen#liebdrueck los tgrau dich, immer wenn man denkt das es nicht werden konnte ist es so, also ran an den TEST!

Bitte gib ma bescheid#liebdrueck

Beitrag von cyberchen 17.12.09 - 09:53 Uhr

Klar, das stimmt schon so. Messe zwar keine Tempi, hab aber ein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=463566&user_id=601311

Werde noch bis zum Wochenende warten und evtl. am Sonntag testen. Ich denke aber sowieso, dass die Mens noch eintrdudelt.

Drück mir aber mal die Daumen! ;-)

Beitrag von abrocky 17.12.09 - 08:52 Uhr

Wenn dein Zyklus immer exakt 26 Tage war, warum nimmst du dann Mönchspfeffer? Warum hat der Arzt dir den empfohlen?

Anja

Beitrag von cyberchen 17.12.09 - 09:04 Uhr

Mein Zyklus ist ja erst seit dem Möpf regelmäßig ;-) Deswegen soll ich den nehmen. Vorher hatte ich mal 30 Tage, mal 28, außerdem häufige Zwischenblutungen usw.