Fühl mich so "unschwanger" :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cani0211 17.12.09 - 09:10 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin jetzt Ende 11. Woche und ca. 4 Wochen lang war mir ziemlich regelmäßig schlecht, ich hatte so ein Spannen in den Brüsten und Ziehen im Unterleib. Etwa seit letztem Sonntag is nix mehr #heul. Hab meinen nächten Termin am Montag. Was meint ihr, muss ich mir Sorgen machen? Weiß nicht so recht was ich denken soll.

Danke fürs Zuhören...

LG
Nicole

Beitrag von snoopymausi 17.12.09 - 09:16 Uhr

Ich glaube nicht,dass du dir Sorgen machen musst.
Hast du denn sonst irgendwelche Beschwerden?
Viele haben das gleiche Gefühl gehabt wie du jetzt.
Ich auch-aber das geht nachher von ganz alleine wieder weg!;-)

Falls du aber soooo unsicher bist, dass du das Weihnachtsfest gar nicht genießen kannst-würde ich mal zum Arzt gehen, nur damit du auch beruhigt bist.

Beitrag von mama-jessi 17.12.09 - 09:17 Uhr

nein du musst dir keine sorgen machen mir ging es genau so in der 11 und 12 woche und in der 13 war mir dann wieder schlecht die brust hat totall weh getan und jetzt gehts mir suppi

das ist normal vieleicht bleib das jetzt so oder es kommt wieder.

bleib ruhig und geniss deine schwangerschaft

#liebdrueck
jessi & #ei 16ssw

Beitrag von tammy241 17.12.09 - 09:23 Uhr

du musst dir wirklich keine sorgen machen.
ich bin zwar erst ende 7ter woche aber mir gehts genauso. mir fehlt so gut wie gar nix und hab mir deswegen sorgen gemacht aber dann fiel mir ein das in meiner ersten SS die beschwerden auch erst in der 9ten woche losgingen.

Solange es dir gut geht hast du auch nix zu befürchten

LG Tamara 6+5

Beitrag von rismi 17.12.09 - 09:20 Uhr

Guten Morgen!
Also ich glaube nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst. Kann mich noch gut erinnern, dass es bei mir genauso war und es war immer alles in Ordnung. Hatte immer mal wieder irgendwelche Anzeichen und dann wieder gar nix mehr. Sei einfach froh, dass Dir nicht mehr so schlecht is und es Dir ein bisschen besser geht!
:-)

Beitrag von cani0211 17.12.09 - 09:31 Uhr

Ganz vielen lieben Dank für eure Antworten, bin in der Tat wieder bissl beruhigt und werd den Montag abwarten, is ja nimmer soooo lange.

Danke euch nochmal!

LG
Nicole