Mal ne ganz wichtige Frage!!!! Bitte lesen!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kikaninchen 17.12.09 - 09:14 Uhr

Guten Morgen!

Ich habe vor einer Stunde schwach positiv getestet mit einem 10-er.
Habe noch gar nicht NMT (Sonntag) aber mir geht es so (sorry!) BESCHISSSEN!!!!, dass ich mir fast sicher war und getestet habe.
Ich bin bereits seit Dienstag durchgängig am spucken, meine Brüste schmerzen tierisch und mein Kreislauf dreht total am Teller.
Ich hab schon bei meiner Tochter viel mit der Spukerei zu tun gehabt aber so bescheiden gings mir bei ihr nicht. Vor allem nicht so früh! Bin heute ES+12.

Meine Frage: Ich bin leider nicht 100% gesund und musste mich auch in der Frühschwangerschaft bei meiner Tochter schonen, damit alles gut geht.
Jetzt arbeite ich z.Z. auf 400€ Basis. Das ist ein körperlich anstrengender Job und ich muss diesen auch im Freien ausüben. (Wir haben z.Z. -5°c - für meinen nächsten Arbeitstag am Samstag sind -9°C und Schneefall gemeldet. Ich fange an bevor es hell wird!)
ABER: Ich übe ihn eben nur 5-6Std die Woche aus, also eigentlich kein Drama.

Nun meine Frage: Soll ich jetzt direkt bei meiner FÄ anrufen und fragen ob ich vorbei kommen kann und mich mit ihr besprechen? Vielleicht kann ich auch etwas für die Übelkeit bekommen? Ich behalte wirklich nichts bei mir! Bin ja noch gar nicht an NMT, d.h. man kann ja noch gar nichts sehen und die 50-er Tests beim Frauenarzt dürften noch gar nicht anschlagen.
Was soll ich machen?

Danke!

Liebe Grüße

Beitrag von babsi1972 17.12.09 - 09:17 Uhr

Erstmals Gratulation zur SS :-)
Ruf doch deinen FA an erkläre ihm deine Situation.
Er kann einen Bluttest machen, der schlägt schneller an als jeder Frühtest.
lg und alles Gute
Babsi

Beitrag von tammy241 17.12.09 - 09:17 Uhr

besorg dir einfach mal nen Termin. vermutlich wirst du eh erst nach NMT hin können.
Auf der arbeit könntest du ja andeuten das du glaubst schwanger zu sein. vielleicht nehmen die ja rücksicht.

Beitrag von margarita73 17.12.09 - 09:35 Uhr

Guten Morgen und herzlichen Glückwunsch zur SS!!!

Wenn Du die Spuckerei hast, kannst Du Dich doch wegen Magen-Darm krank melden.#schein Stimmt doch irgendwie auch...

Gute Besserung und eine schöne beschwerdefreie SS!
Sabine