ich glaub mein baby kommt... ;o)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lella22 17.12.09 - 09:16 Uhr

ich ahbe seid heute nacht und kurz nach drei wehen und die kommen zwar mal unregelmäßig...aber mein arzt sagt ich soll nach meinem gefühl gehen aber irgendwie bin ich verunsichert und weis net genau.... war auch schon baden aber da sind die wehen auch gekommen... und jetzt wenn ich in bewegung bin dann kommen sie regelmässig aber wenn ich sitz dann wieder net ganz komisch was würdet ihr machen?

wünscht mir glück...

Beitrag von deekay2110 17.12.09 - 09:19 Uhr

Hmm, ich würde mich bewegen;-)

Wünsche Dir viel Glück!#klee

LG Diana+Zoe#gaehn 13.11.2007+#ei Babyboy JAN ET -13

Beitrag von babsi1972 17.12.09 - 09:19 Uhr

In welchem Abstand kommen sie denn?
lg
Babsi (KS-11)

Beitrag von lella22 17.12.09 - 09:21 Uhr

zwischen 6 und 10 min... aber ich will auch net in die klinik fahren wenn ich mir net sicher bn aber meinem sohn war ich mir sicher das es net kommt und plötzlich kam er doch ich ahbe angst das ich das ich es net merke... oder zu spät merke

Beitrag von babsi1972 17.12.09 - 09:23 Uhr

Das klingt nach auf dem Weg machen. Ruf im Kreissaal an und alles alles Gute.
lg
Babsi

Beitrag von tammy241 17.12.09 - 09:19 Uhr

ruf mal im kreißsaal an frag die. vielleicht sagen die das du schonmal kommen sollst.
ansonsten wenn du willst das es endlich los geht dann beweg dich viel. geh spazieren aber nicht alleine

LG Tamara 6+5

Beitrag von mama-jessi 17.12.09 - 09:20 Uhr

in welchen abständen kommen sie ich würd wen sie alle 15 min komm ins KH fahren oder fahr gleich hin die können dir helfen

bei mir waren sie auch am anfang unregelmäßig habe mich den ganzen tag wehen gehabt und am abend bin ich erst ins KH

ich wünsch dir viel glück

Beitrag von yozgat 17.12.09 - 09:22 Uhr

#kleeViel Glück#klee

Beitrag von nadi85 17.12.09 - 09:23 Uhr

Guten morgen,

Ich rate die nur bloss nicht ausruhen:-)

Dies hat mir damals meine Mutter geraten als es mir so ging wie dir jetz ,sie hatte gesagt soll alles mögliche machen nur nicht hinlegen....habe dann angefangen zu putzen,treppen zu laufen etc.

und es war auch gut so...es wurd nämlich irgendwann doch unangenhemer ,Schmerzen hatte ich nicht wirklich aber da ich ein merkwürdiges gefühl hatte und mir nicht sicher war bin ich ins KH und als ich dort ankam war der MM bereits 3 cm offen. ca 3 Stunden Später war meine kleine dann da:-)

Drücke dir die Daumen und wünsche dir alles Gute!
LG Nadine

Beitrag von baby.2010 17.12.09 - 09:24 Uhr

hi.solange du dich noch an den pc traust, werden es keine ernsthaften geburtswehen sein.
warte einfach ab,vllt.macht sich dein baby heute noch auf den weg:-D

Beitrag von lella22 17.12.09 - 09:26 Uhr

das denke ich nämlich auch ich gehe jetzt erst mal ordentlich laufen und treppen streigen... danke für eure antworten...


Beitrag von baby.2010 17.12.09 - 09:29 Uhr

einen bummel machen und einkaufstüten tragen! hat bei mir die 2.geburt ausgelöst;-)

Beitrag von freyjasmami 17.12.09 - 09:52 Uhr

Naja...ich hatte OHNE spürbaren Wehen plötzlich 3-4cm offenen MuMu der sich OHNE WEITERE spürbare Wehen innerhalb 2 Tagen auf 5cm geöffnet hat.
Am Samstag Mittag zum CTG:

MuMu unverändert, KEINE Wehen auf dem CTG.
Um 15.15 bekam ich erstes ziehen, KEINE regelmäßigen Abstände, etwa wie Regelschmerzen (und die hab ich normalerweise echt heftig, die Wehen waren viel leichter).
16.30 auf der Toilette plötzlich viel Blut verloren und stärkeres aber völlig unregelmäßiges ziehen.

Im Kreissaal angekommen waren wir bei gut 6cm. 30 min. CTG mit deutlichen Wehen - keine Zeit mehr für die Wanne MuMu auf 8cm.
Um 17.05 Fruchtblase gesprengt und um 17.35 Uhr wurde unser Sohn geboren.

Hätte ich auf sehr schmerzhafte regelmäßige Wehen gewartet wäre mein Sohn daheim totgeboren - denn er hatte die Nabelschnur 2mal um den Hals und hatte während der Presswehen nur noch Herztöne von 45! Das KS-Team stand bereits in der Tür als ich es GsD noch allein geschafft habe ihn rechtzeitig rauszubekommen!

Bei sowas lieber einmal mehr zum CTG schreiben und untersuchen fahren, bevor ernsthaft was passiert.

Übrigens war es bei BEIDEN Kindern ähnlich, nur das mir bei der Großen die FB daheim platzte und die ersten Wehen erst im Auto einsetzten.
Auch sie hatte die Nabelschnur um den Hals, Herztöne fielen auf 35, dazu Sternengucker und es wurde eine Zangengeburt.

Beitrag von bunny007 17.12.09 - 09:35 Uhr

hallo,
ich hab am tag der geburt meiner tochter vor deprisionen noch 50 muffins gebacken.. das hat mich gut abgelenkt.. am abend haben dann die wehen eingesetzt und 6 stunden später war sie da..

das kh hat sich tierisch über so viel muffins gefreut ;-)

lg bunny007