Impfung leichte erkältung!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von finchen20 17.12.09 - 09:42 Uhr

Meine kleine soll morgen ighre 3 impfung bekommen nun hat sie aber seit gestern leichten husten und ist heute total quenglig meint ihr ich soll sie dann morgen früh impfen lassen?
Der arzt ist nicht gerade um die ecke also ob ich dann überhaupt hinfahren sopll

Beitrag von luron 17.12.09 - 09:54 Uhr

also unsere kiä impft nicht,auch wenns nur kleiner schnupfen ist....ruf doch einfach mal an und frag nach...so würd ichs machen weil unsere kiä auch nicht gerade um die ecke ist!

lg und gute besserung
jana

Beitrag von mvtue 17.12.09 - 10:04 Uhr

hallo!

meine ärztin impft trotz erkältung, solange das kind nicht komplett zermatscht ist oder gar fieber hat. sprich: bei husten und schnupfen ja, sobald es an den kreislauf oder das allgemeinbefinden geht, nein.

sie sagt auch immer, ich soll das entscheiden, ob ich zum impfen komme oder ob es nicht viel sinn macht und wenn ich komme,untersucht sie sowieso nochmal vorher, damit man nicht unnötig noch ne belastung drauf setzt.

eine schnupfennase und ein husten sind aber ganz normal im winter, deshalb impft sie trotzdem.

lg