Welche Milch zum Zufüttern?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dritzi 17.12.09 - 09:48 Uhr

Hallo,

muss meinem Baby (5 Monate) bald vielleicht Milch zufüttern. Zur Zeit stille ich voll. Meine Frage ist nur, nehme ich Pre oder 1er Milch??

Danke

Tanja

Beitrag von xunikatx 17.12.09 - 09:53 Uhr

Hallo,

darf ich fragen warum du zufuettern willst?

Wenn du noch etwas wartest kannst du ja mit Beikost anfangen wenn der Zwerg das auch will. Ansonsten wuerde ich weiter stillen wenn es doch funktioniert.

Wenn doch, wuerde ich mit einer Pre-Milch beginnen. Welche Marke musst du und dein Portemonaie bestimmen.
Wir haben mit Aptamil angefangen und sind immernoch dabei. Die Marke milupa hat fuer mich irgendwas vetrauenswuerdiges was Babynahrung angeht.

LG

Beitrag von dritzi 17.12.09 - 10:01 Uhr

Muss zufüttern weil mein Sohn Herzkrank ist, und mir empfohlen wurde zuzufüttern dass er genug zunimmt. Das tut er nähmlich nicht.

Beitrag von xunikatx 17.12.09 - 10:52 Uhr

Oh je. Na dann wuerde ich schauen welche Milch die reichhaltigsten Inhaltsstoffe hat und vielleicht direkt mit der 1er loslegen.

Also unser Junior ist nach dem Abstillen mit seiner milupa Aptamil Milch richtig rund geworden. Ist zwar die teuerste aber ich wuerde bei meinem Sohn ja nicht aufs Geld schauen. Zumindest nicht bei der Ernaehrung.

LG und alles Gute wuensch ich euch

Beitrag von dritzi 17.12.09 - 10:03 Uhr

Muss zufüttern weil mein Sohn Herzkrank ist, und mir empfohlen wurde zuzufüttern dass er genug zunimmt. Das tut er nähmlich nicht.

Beitrag von hippogreif 17.12.09 - 13:14 Uhr

Ich würde in einer so wichtigen Frage, wenn Dein Sohn auch noch herzkrank ist, unbedingt den Kinderarzt, eine Hebamme oder am besten eine Ernährungsexpertin danach befragen. Vielleicht mußt Du ja wegen der Gesundheit deines Kindes etwas spezielles beachten?!

Beitrag von dritzi 17.12.09 - 13:32 Uhr

Nein, muss nichts spezielles beachten, deshalb frag ich hier. Sonst hätte ich natürlich Speziallisten befragt ;-)

Beitrag von rala70 17.12.09 - 14:57 Uhr

Ich füttere auf Anraten meiner Hebi Pre zu.

LG
Rala

Beitrag von aurora-chantal 17.12.09 - 15:36 Uhr

Hallo,

zum zufüttern PRE-Nahrung. Die einer Nahrung ist ein ursprünglich, billigeres hergestelltes Produkt, für ärmere Länder. Da ist viel zucker enthalten. Damit tust du deinem Kind nichts gutes.