so mädelzz helft mir mal bin nen bisschen verwirrt :D

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knuffy09 17.12.09 - 10:50 Uhr

huhu...
also ...:D
mein rechnerischer ET ist der 18.02.2010 jetzt war ich aber schon 2 mal bei der FD und bei beiden male sagte er das laut ultraschall und der größe und alles der ET der 01.02 wäre....wonach soll ich mich denn bitte richten weil ich mein ma es sind ja nich nur ein zwei tage sondern 18 #zitter

mein zwerg war in der "rechnerischen" 30+0ssw schon 44 cm 31,4 KU und 1820 gramm....
und das wäre laut ultraschall 32+3ssw #kratz

sorry fürs #bla#bla#bla

danke für antworten :D

lg mandy mit maximilian 3 jahre, #ei und #stern

Beitrag von mama-jessi 17.12.09 - 10:55 Uhr

ich bin der meinung die kleinen kommen wenn sie reif sind der ET spielt für mich nicht so eine große rolle weil das ja nur ein anhaltspunkt ist es heisst ja nicht das sie genau an dem tag kommen müssen

Beitrag von cosel 17.12.09 - 11:00 Uhr

Hallo!

Nachdem der ET eh kein fixer "Liefertermin" ist ....so schwer wie es fällt abwarten und Tee trinken. Ich weiss das sagt sich so leicht aber Kinder kommen eh wann sie wollen.

Was die US-Werte anbelangt würd ich das (jetzt im Nachhinein :-) nicht so eng sehen.
Bei Clara meinten sie auch immer sie wäre von den Werten zwischen 2,5 bis 3 Wochen weiter und käme sicher eher - es hiess auch immer es wäre ein sehr großes und schweres Kind.
Fazit:letzten Endes kam sie pünktlich am errechneten Geburtstermin (woraufhin übrigens beim US und CTG morgens nichts deutete und man mich mit den Worten "wir sehen uns in 2 Tagen zum CTG"nach Hause schickte. )
Nur nebenbei erwähnt laut dem US sollte Madame 4500gr haben und 57cm sein. Tatsächlich waren es 10 Stunden später 54cm und 3710gr.
Was ich sagen will - richten kann man sich eh nicht. Ich würd den errechneten im Auge behalten und sollte das Kind dann eher kommen ist es ja auch nicht schlimm - meist hat man eh schon alles viel eher fertig. Andersrum wird man extrem uentspannt wenn man sich auf den früheren Termin versteift und nix passiert.

Genieß die restlichen Wochen einfach.
Alles Gute.

Beitrag von necope1978 17.12.09 - 11:00 Uhr

Hallo,

wenn es früher ist würde ich mich garnicht verrückt machen. Nur wenn es 18 Tage später wären, würde ich unruhig werden.

Aber sollte dein Baby am 01.02. soweit sein ist doch alles im grünen Bereich.

LG

Beitrag von ninna80 17.12.09 - 11:19 Uhr

Hast du denn schon einen Glucosetoleranztest machen lassen? Bei zwei Wochen mehr sollte mann den doch mal machen lassen! Die Größe könnte dann auch daran liegen!

Beitrag von knuffy09 17.12.09 - 11:24 Uhr

jop habe ich schon machen lassen :D
alle werte ok...ich brauch keine angst haben wurde mir gesagt..... es soll wohl halt nur entwas größer werden....mein erster zwer is in der 40ssw mit 52 cm 3850 gramm geboren

Beitrag von ninna80 17.12.09 - 11:38 Uhr

Na dann wird schon alles gut sein!!!!
Wünsch dir alles Glück und drück die Daumen!!!!!