Utrogest

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von callaspara 17.12.09 - 10:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hab mal ne Frage zu Utrogest, auch wenn es hier schon diverse Postings dazu gibt.
Hatten vergangenen Mittwoch (9.12.) erste IUI, mit drei schönen Follis nach Puregon-Stimu und gutem SG (haben uns für die Hilfestellung der KIWU-Klinik entschieden), danach soll ich 3X1 Utrogest vaginal nehmen.
Hab seit zwei Tagen extrem empfindliche Brustwarzen, sonst merke ich nix.
Was meint Ihr, sollte ich das eher als Nebenwirkungen abtun?
Blöd, ich war ja wirklich ganz entspannt, aber trotz aller guter Vorsätze hört man viel zu sehr in sich rein.

Danke und Grüße
CP

Beitrag von redsea 17.12.09 - 11:09 Uhr

Hallo,

ich hatte am 7.12 meine 1. IUI, nehme auch Utro, also ich habe überhaupt keine Anzeichen.

Also vielleicht sind das ja schon die ersten Schwangerschaftsanzeichen.

Wie war euer SG, Anzahl der beweglichen #schwimmer und die aufbereitete Menge?

LG

Beitrag von callaspara 17.12.09 - 11:12 Uhr

Ui, das kann ich Dir gar nicht genau sagen, die meinten nur, es wäre sehr gut und dann gings sehr schnell.
Ich hatte keinen Grund, da genau nachzufragen.
Das Problem bei uns ist mein PCO, das sie bisher nicht in den Griff bekommen haben.

Grüße
CP

Beitrag von tialda-1976 17.12.09 - 11:29 Uhr

Hallo callaspara,

ich bin seit 4 Jahren am Kinderwunsch und nehme seit über 2 Jahren auch Utrogest. So früh kann man eine SS noch nicht merken. Sorry #liebdrueck
Das sind eindeutig Nebenwirkungen vom Utrogest. Meine Brüste sind während der Einnahme auch immer suuuuper empfindlich. Wenn ich mich auf diese Anzeichen verlassen hätte, müsste ich jeden Monat SS gewesen sein :-p.

Ich wünsche dir trotzdem viel #klee Glück und drücke Dir die #pro. Ich hatte meine erste IUI im Oktober, leider negativ. Machen gerade Pause und werden im Februar an den 2. IUI Versuch gehen.

Liebe Grüße
tialda

Beitrag von callaspara 17.12.09 - 11:46 Uhr

Schad, aber danke trotzdem, dachte es mir ja fast!

LG CP

Beitrag von wildrose54 18.12.09 - 00:40 Uhr

Hi,

ich hatte auch am 09.12.09 eine IUI, und nehme 3x2 utrogest oral ein, habe leider außer wie immer vor der menstruation es sind, so ähnliche schmerzen sonst nichts....
(also, rückenschmerzen, ziehen an eierstöcken, und etwas dickeren unterbauch, so wie immer, ah ja und tolle pickeln habe ich auch im gesicht genügend welche bekommen)

wann wirst du testen? und wann ist dann dein BT?
also wenn euer SG ja super ist, habt ihr ja echt tolle chancen, vielleicht sind ja deine anzeichen auch SS anzeichen.

würde mich freuen wenn wir uns austauschen.

LG

Beitrag von callaspara 18.12.09 - 08:41 Uhr

Hi,

BT wäre am 23.12., allerdings arbeitet dann das Labor nicht mehr, sodass ich am 26. testen soll. Ist mir auch lieber so, würde die Zeit von der Blutnentnahme bis zum Anruf nicht überstehen.
Allerdings glaube ich nicht, dass es geklappt hat.

Gruß
CP