hach, ich hab schiss vorm Test :-( *Silopo*

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pluesch-bude 17.12.09 - 11:01 Uhr

huhu Mädels,

ich bin heute ES+10.
Habe am 05.12 ausgelöst und am 06.12. #sex und am 07.12 habe ich (glaube ich) den ES gemerkt.

Ich weiß ja man soll nicht vor dem NMT testen. Der wäre erst am 21.12. Bisher war ich wirklich sehr entspannt - fast zu locker ... dass kenne ich von mir gar nicht. Bin normalerweise total hibbelig.
Nun wollte ich morgen früh einen Test machen. Am we ist weihnachtsfeier und ehe ich mir eine ausrede nach der anderen einfallen lassen warum ich mich am Mineralwasser festhalte, dachte ich morgen früh wird gestestet,
Und nun holt mich die Angst ein :-( Ich hab so angst vor nur einem Strich !

hach das musste ich jetzt mal schreiben...irgendwie... bin aber auch nahe am Wasser gebaut *schnief*

Beitrag von lovo1988 17.12.09 - 11:07 Uhr

an deiner stelle würde ich morgen noch nicht testen...ist zu früh...glaub mir das enttäuscht dich nur...

Beitrag von nickel-79 17.12.09 - 11:29 Uhr

Hey,

ich würde auch nicht testen,
kannst Du nicht mit dem Auto zu Feier fahren,? Dann brauchst Du keine Ausrede :-)

Viel Glück

Beitrag von curly_hasi 17.12.09 - 11:36 Uhr

Hallo,

ich denke auch, dass das noch zu früh ist. Dann hast du 1 Strich, und bist viell. doch schwanger!

Ausreden gibts doch genügend: Auto fahren, Antibiotika, Kopfschmerzen, Wechselwirkung mit anderen Medis ...

LG & alles Gute! #klee
Curly

Beitrag von pluesch-bude 17.12.09 - 12:19 Uhr

danke ihr drei..


Ihr meint also sein lassen?
ich dachte bei ES+11 kann man schon testen mit nem 10er? #gruebel

Die feier ist ca. 500 m von meinem Haus entfernt :-) Mit fahren ist da nicht viel.

Hm, schade,

Danke für eure postings :-)

Beitrag von buzzfuzz 17.12.09 - 13:06 Uhr

Hi

ich habe 6 tage vor NMT getestet-positiv.
Zwar schwach aber positiv.

Es muss nciht immer so sein. Ein Zyklus davor habe ich auch etwa 5 tage vor NMT getestet und war negativ.

Und es muss ja nciht wie bei mir sein.Kann bei dir ja auch erst später anzeigen....

Ich würde sagen,wenn du zu nervös bist,mache einen test-aber sei gewappnet das er negativ sein könnte....
Diana

Beitrag von johanna.ulm 17.12.09 - 14:22 Uhr

Hallo,

wenn du ausgelöst hast, könntest du morgen einen leichten Strich auf dem Test haben, aber eben von dem HCG in der Spritze.

Ich bin heute Spritze+14 und habe seit ES+8 einen leichten Strich auf dem 10 und 25er SST, aber er wird eben nicht deutlicher, also eindeutig eine Reaktion auf das HCG in der Spritze. Das ist nicht bei jedem gleich schnell weg aus dem Körper.

LG

Johanna

Beitrag von freyjasmami 17.12.09 - 14:32 Uhr

Hallo,

vorweg wir haben 3 Jahre für den 2. Krümel geübt, selbst Stimu und KiWu-Klinik haben nichts gebracht.

Als ich endlich schwanger wurde, habe ich natürlich im Leben nicht damit gerechnet. Machte zu der Zeit gar keine Behandlung, hatte Stress.
Da sich der KiWu nach Weihnachten zum 3. Mal jährte, war ich natürlich ziemlich frustriert und habe entgegen meiner Art an Heiligabend und den Feiertagen ziemlich viel #fest#glas - war nicht betrunken, aber doch ganz "hübsch zurecht gemacht" ;-)

Nun, NMT war am 28.12.07 und am 29.12.07 hielt ich dann an ES+15 (!) völlig perplex einen schwachen aber eindeutig positiven SST in der Hand. Es war übrigens ein 10er Test.

Was ich damit sagen will:

Alkohol VOR NMT macht in der Regel nix, weil der Knirps noch nicht über dich versorgt wird.
Und an ES+11 höchstwahrscheinlich noch negativ angezeigt hätte!

LG, Linda mit kerngesundem 2. Krümel trotz bissel #glas vor NMT!

Beitrag von pluesch-bude 17.12.09 - 14:56 Uhr

huhu,

du meinst also ein Alibi-Glas sekt kann nicht schaden? und du meinst auch lieber erst am montag testen?

Okay mädels...ihr habt gewonnen und mich überzeugt.

Ich danke euch #blume

Liebe Grüße

Plüschi

Beitrag von freyjasmami 17.12.09 - 16:50 Uhr

Hallo,

das soll natürlich kein Aufruf zum Alkohol trinken in der SS sein, aber es wird gewiss nicht schaden.

Wieviele wissen erst sehr viel später das sie ss sind und haben unwissend vorher was getrunken? Wenn es nicht gerade exzessiv war, passiert eigentlich nichts.

Und ja, testen würde ich auch erst Montag.

LG und *däumchen-drück*

Linda