Suche Rezept für Bratapfelkuchen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von coco74 17.12.09 - 11:26 Uhr

Guten Morgen zusammen,

ich suche ein Rezept für Bratapfelkuchen mit Dominosteinfüllung. Habe schon bei Chefkoch gesucht, aber nichts gefunden, was mich wirklich umhaut.

Hat jemand den ultimativen Tipp für mich?

Danke und LG
Corinna

Beitrag von mirabelle75 17.12.09 - 12:52 Uhr

Hallo Corinna,
meinst Du vielleicht diesen Kuchen hier:
http://www.lecker.de/rezept/778994/Kuchen-Torte/Bratapfel-Dominostein-Kuchen.html
Grüße

Beitrag von coco74 17.12.09 - 12:59 Uhr

Ja vielen Dank! #huepf

Der klingt doch lecker!

LG
Corinna

Beitrag von lila628 17.12.09 - 13:09 Uhr

Hallo,

ich kenne nur dieses hier. Es ist allerdings ohne Dominosteine, aber denke variabel.

Zutaten:
120 g Halbfettmargarine
120 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL fettarme Milch
1/2 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1/2 TL Zimtpulver
einige Tropfen Bittermandelaroma
100 g Marzipanrohmasse
60 g Rosinen
2 EL brauner Zucker
2 EL gehackte Mandeln
8 kleine Äpfel ( z.B. Cox Orange )
1 TL Puderzucker

Zubereitung:

1. Margarine mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren, dabei nach und nach Eier dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und mit Milch unterrühren. Teig mit Zitronenschale, Zimtpulver und Bittermandelaroma verfeinern.

2. Marzipanrohmasse in feine Würfel schneiden und mit Rosinen, braunem Zucker und Mandeln mischen. 40g der Marzipan-Rosinen-Masse unter den Teig mischen und in eine mit Backfolie ausgelegte Springform ( 26 cm ) geben.
Äpfel vom Kerngehäuse befreien und mit der restlichen Marzipanrohmasse füllen.

3. Gefüllte Äpfel in den Teig drücken und Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ( Gas: Stufe 2, Umluft 160 Grad ) auf mittlerer Schiene ca. 55 min backen. Kuchen nach ca. 40 min Backzeit mit Alufolie abdecken. Kuchen in der Form abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Zubereitungszeit: ca 45 min
Backzeit: ca 55 min

Vielleicht kannst du auch einfach Dominosteine in die Äpfel machen?!?

Hoffe ich konnte wenigstens etwas weiterhelfen :-)

Lg lila

Beitrag von coco74 17.12.09 - 13:52 Uhr

Hallo,

genau dieses Rezept habe ich auch überall gefunden.

Hast Recht, ich kann ja einfach Dominosteine in die Äpfel machen, schmeckt bestimmt auch gut. ;-)

Danke und lieben Gruß
Corinna