mal dampf ablas....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wolke-vonni 17.12.09 - 11:26 Uhr

hmm irgendwie hab ick gerade stimmungschwangung

warum isset den homos nicht auch gekönnt kinder zuzeugen okay vielleicht drücke ich mich gerade oll aus aber ja kinder bekommen das geht ja

nur wird es uns schwerer gemacht als heteros egal ob es die krankenkasse ist
die heteros wenigstens die hälfte bezahlen
-man sucht nach geeigneten spendern und irgendwie glauben viele nur an die schnelle nummer #schock

ich weiss es geht hier ggg vielen auch in heteropartnerschaften das sie viel zuviel übersich ergehen lassen müssen und es macht mich immer wieder traurig zulesen das es da immer wieder nicht klappt oder abgeht ist doch echt alles oll oder :-[

ohhhman

naja vielleicht isset och gerade nur der moment bei mir weil eigendlich haben wir ja glück meine frau ist gleich bei den ersten versuch schwanger geworden die kleine ist drei

oder das ist halt einfach das es wieder nicht klappt bei mir und ich hab noch so lange hin bis nmt 2/3 .01 #klatsch und noch zwei spenden diesen monat vor mir ...aber wisst ihr nach denn ganzen langen versuchen mit mein vorrigenspender und dann feststellen müssen er kann nicht zeugen ...hab ich einfach angst

sorry fürs blabla#bla ich mag euch ja alle und in einer stunde ist bestimmt alles wieder gut

drück euch alle gggglg vonni

Beitrag von mami990210 17.12.09 - 11:31 Uhr

hey süsse #liebdrueck
alles wird gut!!!

Beitrag von ella173 17.12.09 - 11:33 Uhr

hi

hört sich blöd an aber da kannst du leider nur weiter kämpfen für euren traum und nach vorne schauen.

ich finde es auch gemein das mancheiner unterschützt wird und wenn man mal "anders" ist gleich keine hilfe bekommt.

lasst den kopf nicht hängen auch ihr schafft das.

ella

Beitrag von fraeulein-pueh 17.12.09 - 11:34 Uhr

LAss dich nicht unterkriegen. Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Habt ihr zu dem Mann, der das Sperma für euer erstes Kind gespendet hat, Kontakt? Da würdet ihr wissen, dass er zeugungsfähig ist und irgendwie wär doch auch der Gedanke schön, wenn eure Tochter sogar noch ein Halbgeschiwsterchen hätte?


Und.... darf ich was sehr persönliches auch fragen?

Beitrag von wolke-vonni 17.12.09 - 11:40 Uhr

das ist echt lieb von euch #liebdrueck und ich weiß wir haben hier alle große oder kleine päkchen zu tragen nur ja irgendwie ...

denn spender denn ich vor meinen jetzigen hatte war zeugungsunfähig ls

der spender von unserer tochter möchte nicht mehr spenden ls

ich hab ja ein und der würde auch spenden bis zum schluss und kinder hat er auch schon nur ja da ist halt die vorgeschichte weißt und es ist ja noch alles drinne und alt bin ich auch nicht

Beitrag von fraeulein-pueh 17.12.09 - 11:42 Uhr

Das ist schade, dass der Spender von eurer Tochter nicht mehr will. Hey aber Kopf hoch - dadurch dass ihr jetzt wisst, dass euer letzter Spender zeugungsunfähig ist, ist es wenigstens nicht an dir gelegen, dass du nicht schwanger wurdest. Und das ist doch eigentlich ein wunderbar befreiender Gedanke ;-)

Beitrag von wolke-vonni 17.12.09 - 11:45 Uhr

ja stimmt das war eine berg und tal fahr ich sag es dir ....aber igendwie lässt es mich im moment nicht los weißt

sorry fürs blabla #bla

es wird schon klappen wenn es nur einfacher wäre aber ja

was wollteste denn persöliches fragn lf ;-)

Beitrag von fraeulein-pueh 17.12.09 - 12:00 Uhr

:-)

Du musst nicht antworten, wenn du nicht willst. Bin nur neugierig ;-)

Wie gehst du denn damit um, wenn dann ein wenig von dem Sperma wieder rausläuft? Ich mein, bei uns ist es ja so, dass es von dem Menschen ist, den ich liebe. Aber ich stell mir das im Moment ziemlich eklig vor, wenn ich "fremdes" Sperma drin hätte...

Beitrag von wolke-vonni 17.12.09 - 12:33 Uhr

hmm na irgendwie isset schon komisch also das es da wieder raus läuft aber euch geht es ja auch so oder ...auf das bezogen das es ja eigendlich ein fremder ist ...ja na so hab ich mir noch keine gedanken gemacht eigendlich nur das es hoffendlich nicht alles raus läuft das wenigstens ein klitzel kleines sperma bleibt und das für die nächsten 9 monate

aber anders was soll frau tun bzw nimmt sie nicht alles in kauf


ggglg vonni

Beitrag von fraeulein-pueh 17.12.09 - 13:49 Uhr

Klar, is es bei uns auch so. Aber für mich macht es halt einen Unterschied, obs von dem Menschen ist, den ich liebe oder von einem Wildfremden. Weiß nicht, wie ich da umgehen würd damit ;-)