Nach evelyn zweiter versuch mit icsi etwas lang sorry

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von icsi-mami 17.12.09 - 11:41 Uhr

guten morgen ihr lieben,

vielleicht könnt ihr euch ein wenig an mich erinnern... wir sind dieses jahr mit dem ersten versuch (icsi) mit evelyn#stern schwanger geworden...sie ist in der 22+6 von uns gegangen durch ein ärtze fehler...:-( ......in der nacht zum 02.07 ist sie verstorben und am 03.07.09 habe ich sie dann still geboren#stern....


nun sind wir/ich bereit einen zweiten versuch zu starten..wir haben im februar noch 14 eisbärchis eingefroren....wir waren am 10.12 dann zum gespräch und zum ultraschall...haben heute den plan dann endlich zu geschickt bekommen per einschreiben nachdem der erste abhanden gekommen ist...
also wir machen ja den kryo-transfer....am 25.12 bekomm ich meine regel und am dritten tag fange ich dann an mit Estrifam,ASS100 und Femibion...
soweit so gut...
habe auch ein infoblatt dabei gelegt bekommen... entweder bin ich jetzt zu nervös um das zu verstehn oder einfach zu blond...sorry....aber ich find das echt in manchen sätzen zu hoch beschrieben....

könntet ihr so lieb sein und mir das erklären wie das ganz genau abläuft?! das wäre ja sooooooo nett von euch...

ich sage euch jetzt schon mal ein #herzlich danke...



glg icsi-mami mit #sternevelyn#stern tief im herzen

Beitrag von eisschnute 17.12.09 - 13:02 Uhr

Hallo du,

es tut mir sehr Leid, dass du diese unschöne Erfahrung machen musstest...Das ist traurig.
In deinem VK habe ich gelesen, dass du ebenfalls in Grevenbroich in Behandlung bist. Ich hatte da auch meine (erste) ICSI und bin nun in der 11. SSW ;-).
Mit einer Kryo habe ich leider dennoch keine Erfahrung. Wir entschieden uns gegen das Einfrieren. Sicher bekommst du aber bald Antworten.
Alles Gute für dich!

Eisschnute

Beitrag von biggi02 17.12.09 - 14:23 Uhr

Hallo,

ich wollte auch mal schreiben,bin zufällig in diesem Forum gelandet.War damals noch nicht bei Urbia als ich auch in einer Kinderwunschklinik war.
Was ist denn mit Eurer Maus passiert?
Mir läuft es gerade eiskalt den Rücken runter.#heul
Sowas durchzumachen muß so schrecklioch sein,ich darf gar nicht drüber nachdenken.#liebdrueck

Helfen kann ich Dir leider nicht,auch wenn ich 2005 eine ICSI hatte.
Trotzdem drücke ich die Daumen,daß alles klappt#klee #klee

LG, Biggi mit Tobias und Julian