6 Monate Schlafbedarf??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sheryl 17.12.09 - 12:10 Uhr

Hallo Mädels,
Also nicht das ich mit beschweren möchte, bin ja sogar recht froh das meine Zwillis noch viel schlafen, frag mich nur ob das andere in dem Alter auch so machen bzw. das Alterentsprechend ist.
Also sie werden meist so gegen 7.00 Uhr wach (die kleine schläft so meist ab 5.45 Uhr bei mir im Bett .. Kuschelmaus)
Dann gibt es "Frühstücksfläschen" und nach ca zwei Std. ist dann schon wieder Matratzenhorchdienst (so 30-45 min)
Dann Mittagsschlaf meist länger so 1 - 1/2 Std um 12.00 Uhr rum. Naja und dann so weiter noch ein Nickerchen vor dem Schlafen gehen Nachts, was so gegen 19.00 Uhr ist.
Achso beide sabbern, kauen und maulen grad recht viel, vielleicht auch wegen Zahnen mehr schlaf?!

Über Eure Erfahrungen wäre ich dankbar;-)
Grüßle

Beitrag von tanja_81 17.12.09 - 19:39 Uhr

HI

soll ich dir mal erzählen wie unsere Maus schläft?Dagegen schlafen deine nicht mehr viel...:-)
Tia wurde am 29 Mai sechs Wochen zu früh geboren und sie schläft und schläft...
Abends ca 19:30 Uhr Abendbrei dann schläft sie durch bis ca 7:00 Uhr
Flasche dann so ca eine Std wach, schläft wieder bis ca 11:30Uhr
Mittag ab ca 13 Uhr bis ca 15-15/30 Uhr, sie ist dann allerhöchstens 3 std wach und schläft dann oft bis zum Abendbrei wieder...Du siehst ich habe eine richtige Schlafmütze!!!!:-p

LG