allen einen schönen Tag *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nani-28 17.12.09 - 12:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nach dem ich gestern noch so angenervt war, das der Tag noch sooo lang und mir langweilig ist, habe ich mich jetzt mit dem ganzen abgefunden.

Nachdem mein Mann heute um 6.45 Uhr zur Arbeit ist bin ich wieder ab ins Bettchen und habe dann sage und schreibe bis 11.30Uhr weitergeratzt. Das darf ich Ihm gar nicht erzählen#schwitz

Nachdem ich schön geduscht habe fühle ich mich jetzt auch nicht mehr ganz so groggi.

Gleich werde ch erstmal was futtern und mich dann mit Malblock und Bleistift bewaffnet auf die Couch hauen und eine Runde malen.

Ich suche mir kleine Bildchen und zeichne sie dann (ohne abpausen oder so) ab und mache sie dann gleich etwas größer. Letzte Woche war grade Bambi mit Klopfer dran.

Und morgen oder Samstag werden wir unseren Tannenbaum kaufen. Am Sonntag sind wir bei meinen Eltern zum Essen eingeladen und für Weihnachten haben Sie uns auch mit eingeplant, damit ich mir keinen Stress mehr machen muss.

Gestern sagte meine Mutter mir sogar, das Sie uns immer mit einplanen werden, außer wir sagen "dieses Jahr nicht"

Finde ich richtig lieb!!

So, genug palabert, ich habe HUNGER!!

Allen einen schönen Donnerstag (bei uns schneit es leider nicht)

Viele liebe Grüße

Nani ET 24.12.#niko


Beitrag von carina6185 17.12.09 - 13:00 Uhr

huhu

ich habe einen tag nach dir et und ich muss sagen ich geniesse die zeit vor der geburt noch und schlafe soo viel und soo lange wie ich kann...weil ich glaube das wird uns bald verwehrt und so haben wir ein wenig vor gesorgt #rofl

mhh und wir haben uns weihnachten nicht mit einplanen lassen da wir meistens bei meinen schwiegereltern sind und die ca. 40km (eine strecke) weit entfernt wohnen und ich muffe habe das es dann da los geht und ich in ein kh müsste wo ich keinen kenne und wo ich mich nicht wohl fühle..:-) aber sonst ist auch alles gaaanz entspannt ;-)

bei uns schneit es gaaaaaaaaaaaaaaaanz wenig...hoffe es wird mal nen bisschen mehr....

wünsche dir nen guten hunger und nen schönen tag...

glg
carina+ babyboy et-8

Beitrag von nani-28 17.12.09 - 13:11 Uhr

Hallo,

unser Dorf in dem wir wohnen schließt direkt an die Stadt hier an und genauso verhält es sich mit dem Nachbardorf, in dem meine Eltern wohnen. Brauchen also bis zur Klinik genauso lange. An Deiner Stelle würde ich wohl auch nicht fahren.

Zu meinen Schwigis werden wir definitv nicht, die wohnen bei Berlin und bis in mein KKH müssten wir dann 3Std fahren und das ist zu lange und dort will ich schließlich auch nicht entbinden. Die waren zwar enttäuscht, aber HALLO??, nächstes Jahr ist auch wieder Weihnachten.

EBen, immer locker vom Hocker

LG

Beitrag von carina6185 17.12.09 - 13:48 Uhr

ja dann geht das wenn die eltern soo nah dran wohnen :-)

und 3 std würde ich auch nicht in kauf nehmen das ist ja mehr als kritisch...tja und enttäuscht hin oder her wichtig ist ja das du dich wohl fühlst finde ich....

locker ist gut aber zuu locker auch nicht ;-)

glg