Hosen zu eng

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dragongirl86 17.12.09 - 12:56 Uhr

Hi leute,

Ich häte da mal ne frage, und zwar ich bin erst in deer 13. Wochen und mir passen meine Jeanshosen schon seit zwei Wochen nicht mehr. Und meine letzte Hose im Schrank eine Stoffhose passt mir auch grade so, ich darf aber nicht mehr denn knopf zu machen ansonsten habe ich schmerzen.#schwitz . Und nun meine frage ist es schon zu früh um sich in der Abteilung Umstandsmode umzuschauen???

LG

Ich + Krümel#ei 12+0

Beitrag von gartenrose 17.12.09 - 12:59 Uhr

Na ja, also wenn Dir nichts mehr paßt, bleibt Dir ja nichts anderes übrig....

Bei mir ging es auch so früh los und eine SS Hose war eine echte Erleichterung. Viele lösen anfangs das Problem mit nem Haargummi....klappte bei mir nicht, da der Hosenstall immer aufgegangen ist und mir das dann zuviel gefriemel war wenn ich mal aufs Klo mußte.:-D

Beitrag von dragongirl86 17.12.09 - 13:04 Uhr

hihi,

das kenn ich, das mach ich momentan mit meiner Arbeitskleidung. ist echt schlimm wenn man gerade driiiiiiingend aufs klo muss.

Danke und lg

Beitrag von claudiab80 17.12.09 - 13:00 Uhr

Soll vorkommen in der Schwangerschaft :-p

Nein, im Ernst... Das kann schon gut möglich sein. Ist halt bei jedem anders. Mir passen meine Hosen teilweise jetzt noch.
Wenns unbequem wird, solltest du dich vielleicht doch schon nach ner Umstandshose umschauen.

Claudia

Beitrag von luckybeauty 17.12.09 - 13:05 Uhr

hallöchen,

also zu früh ist es nicht..
ist ja ein gutes zeichen das das kleine platz brauch.. und wenn du dich in enge hosen zwängst dann nimmst du "es" die möglichkeit zu wachsen..;-)

mein Fa hat auch relativ zeitig gefragt warum ich noch keine bequemeren hosen an habe..

ich habe anfangs, da war es allerdings noch nicht so kalt ein bauchbinde über die öffnung der hose gezogen, so sah es niemand das die hose offen ist.. doch dann habe ich relativ schnell umstandshosen geholt.. die sind super bequem und lassen sich einfach klasse tragen..

ich habe bsp. bei ebay über eine firma gekauft.. da gibt es bsp. 2 jeans für 20- 22 euro..
oder auch bei h&m gibt es schöne, die sind allerdings sehr teuer.. aber was muss das muss..

viel spaß beim wachsen des bäuchl´s;-)

Lg madlen (35ssw)

Beitrag von nana-k 17.12.09 - 13:06 Uhr

Huhu,

Bin auch so weit wie du und mir geht es genauso. ich sitze im Büro und habe ein haargummi von dem knopf meiner hose bis zum Loch der hose gespannt :) habe immer lange pullis an, dann fällt das garnicht auch. also für den anfnag ist das denke ich die günstigste variante. danach werde ich mich mit latzhosen anfreunden müssen :)