Waschmaschine zieht kein Wasser mehr

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sadkati 17.12.09 - 13:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab ein großes Problem und das leider auch noch kurz vor Weihnachten. Gestern hatte ich meine Waschmaschine (Toplader von Bosch aber schon älter) noch an und das Programm funktionierte wie immer und es lief auch Wasser rein und alles. Naja und heute wollte ich die nächste Maschine anschmeißen und merke auf einmal das sie kein Wasser mehr zieht und nach ein paar Minuten hatte die Maschine dann auch Fehler angezeigt.
Hab schon soviel jetzt ausprobiert,Wasser war aufgedreht und hatte auch den Schlauch abgedreht und gesehen das das Wasser fließen würde also Wasser wäre da. Dann hab ich mir genauer den Schlauch angeschaut und der war auch nicht geknickt oder so.
Dann hatte ich den Stecker rausgezogen,hätte ja sein können das sich das Programm aufgehängt hat, aber nix hat geholfen.
Achso zu erwähnen wäre noch, das die Maschine mit Aquastopp ist und das die Maschine immer noch ein klickendes Geräusch macht wenn eigentlich das Wasser reinfließen würde,aber anstatt das Wasser kommt,hört man nur ein summendes Geräusch und nach 3 Minuten stoppt die Maschine von selbst und zeigt Fehler an.

Habt ihr vielleicht ne Ahnung was das sein könnte,weil ne neue Maschine können wir uns jetzt echt nicht leisten.

Liebe Grüße
sadkati

Beitrag von kendra.26 17.12.09 - 13:38 Uhr

Hallo sadkati,

ich wollte vorhin auch schon hier posten, mir ist nämlich gestern was ähnliches passiert, meine Waschmaschine hat auch kein Wasser mehr gezogen, ich habe dann diese Gummidichtung rausgezogen und da war so ein Drahtspannseil drin , und ich bekomm es nicht mehr rein #schock
Hab dann nochmal kurz die Maschine angestellt und sie lief wieder, jetzt weiss ich nicht wie ich die Dichtung wieder richtig reinbekomme, vielleicht hat ja hier jemand eine Idee wo dieses Drahding hingehört??

Zu deinem Problem:

Schau doch mal nach dem Flusensieb, vielleicht hat sich eine Socke oder so verfangen dann zieht die Maschine auch kein wasser mehr #klee

LG Jasmin

Beitrag von sadkati 17.12.09 - 13:44 Uhr

Also zu deinen Problem kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen....bin technisch total unbegabt...sorry.

Und zum Flusensieb kann ich auch nur sagen das ich das schon rausgedreht habe und alles gereinigt habe aber das war auch total in Ordnung,also daran liegt es wohl auch nicht aber trotzdem danke.

LG
sadkati

Beitrag von glu 17.12.09 - 14:15 Uhr

Mein erster Gedanke war: Aquastop kaputt, hatten wir gerade erst mit dem Geschirrspüler!

lg glu

Beitrag von emil51 18.12.09 - 00:19 Uhr

Ich tippe auch auf einen Defekt am Aquastop. Diese Dinger neigen dazu zu verstopfen.
Ich würde versuchen den Aquastop zu entfernen und ohne diesen zu starten.

Beitrag von notanangel 20.12.09 - 17:46 Uhr

Wir hatte auch erst nen Techniker da weil die Maschine immer Fehler brachte, und die hatten wir erst vor 2 Monaten gekauft, aber es wurde immer schlimmer.
Wir waren aber echt selber dran Schuld, zum Glück war der Mann so nett und hat uns nix berechnet.
Also das war so wir haben den Hahn auch voll aufgedreht, was wir aber nicht wussten war das wenn man den in eine Richtung auf Anschlag dreht das der Hahn dann wieder fast zu ist, man muss ihn ungefähr in die Mitte drehen. Aber deine ist ja glaub ich nicht neu, oder? Also wirds daran vielleicht nicht liegen.

Liebe Grüße