KIga anranzen lassen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von koll 17.12.09 - 13:12 Uhr

hallo ihr lieben,
heute morgen hats geschneit und es lag auch ein wenig schnee auf den wegen... ich schob den kinderwagen von einer freundin zum kiga, die kleine war so schön eingepackt im fusssack da hab ich gesagt ich pack die jetzt nit aus die fährt mit rein... ich bin grad drin stell den kinderwagen NEBEN einen teppich wo die kinder spielen, da kommt eine erzieherin und ranzt mich direkt an, der teppich soll sauber bleiben. und schiebt die kleine nen stück zurück an die tür/mitten in weg... dann unterhalte ich mich mit einer anderen und die sagt auch demnächst müssen wir die schuhe ausziehen hier...
die besagte erzieherin kommt dann wieder auf mich zu und meckt schon wieder "machen sie das zuhause auch" und geht weiter... ich war so platt das ich nit mal was sagen konnte...
im kindergarten liegt PVC da laufen erwachsene wie auch kinder den ganzen morgen mit straßenschuhen rum wo ist das problem wenn ein kinderwagen neben der eingangstür steht aber nicht direkt im weg? ich find das unmöglich einen dann so anzuranzen....

danke fürs luft lassen;-)

LG nicole

Beitrag von haihappn06 17.12.09 - 13:25 Uhr

hallo,

ich verstehe dich schon, aber auch die erzieher. trotzdem hätte man dir das in einem freundlichem ton sagen können.

ich habe auch immer den buggy mit reingenommen, bis mich irgendwann die erzieherin von alicia angesprochen hat..das ich ihn bitte im vorraum stehen lassen möchte. sie kommen mit dem putzen nicht mehr hinterher und die kinderwagen machen nunmal bei dem wetter echt viel dreck.

es nervt mich auch die kleine immer raus und wieder reinzusetzten in den kiwa, vorallem mit den dicken klamotten. dann macht sie meißt noch theather, weil sie laufen möchte ect. trotzdem sehe ich es ein und lasse den wagen im vorraum beim eingang.

liebe grüße
jenny

Beitrag von girl08041983 17.12.09 - 13:27 Uhr

Huhu,

bei uns gibt es auch Mecker*G*

In der Umbauzeit, mussten wir immer durch den Garteneingang der Kitagruppen und da sind dann alle Eltern und Kindern durch die Gruppe gelatscht und nu müssen wir alle anders rum laufen und die Kinder dürfen vorallem hetzt bei Schnee nicht mehr durch den Garteneingang, sondern müssen außen rum.

Es gab heute auch mecker, weil eine Mutter den Kiwa nicht im Teppichbereich geparkt hat, sondern auf den Boden und da nu ein großer nasser Fleck mitten im Eingang war, die musste das dann weg machen.

Lg Lia

Beitrag von ilka24 17.12.09 - 13:53 Uhr

Hi,

ich kann die Erzieherin verstehen und würde privat auch nicht auf die Idee kommen einen Kinderwagen mit Schneematsch mitten ins Wohnzimmer zu stellen, selbst wenn wir da Fliesen haben und ich würde ihn auch nicht in den Flur stellen, wo alle mit Schuhen rumlaufen.

Gruß

I.

Beitrag von binnurich 17.12.09 - 13:59 Uhr

der Ton macht die Musik - klar.
Aber: Recht hat sie.

gegen Straßenschuhe läßt sich schwer was sagen, geht ja nicht, dass die alle vor der Tür ausziehen, aber gerade im Umkleidebereich ist das viele Wasser am Boden nicht schön

Beitrag von silkes. 17.12.09 - 15:05 Uhr

Hallihallöle...

genau so ein Problem haben wir im Kindergarten auch.

Kinderwagen und Buggys, die den ganzen Schneematsch in die Einrichtung bringen. Des Weiteren ist manchmal der ganze Flur zugeparkt.

Es ist nunmal für die Kinder und Erzieher wie das Wohnzimmer.
Die Kinder flitzen in Hausschuhen rum, die Erzieher auch und dann ist es 1. gefährlich, wenn es nass ist und wenn der Matsch dann noch auf den Bauteppich kommt, hat der nächste der sich reinsetzt einen nassen Hosenboden.

Wir haben ein Schild an der Eingangstür, dass die Wagen bitte draussen stehen bleiben sollen. Aber es gibt immer wieder ignorante Eltern, denen man es jeden Tag sagen muss.

Straßenschuhendreck kann man einfach nicht vermeiden.

Grüssle Silke

Beitrag von schneckerl_1 17.12.09 - 15:55 Uhr

wie unhöflich, das kann man auch in einem anderen Ton sagen...#schmoll

Beitrag von s3f 17.12.09 - 22:19 Uhr

Hallo,

eigentlich ist es doch selbstverständlich, dass man den Buggy nicht mit reinnimmt#kratz.
Versteh ich nich.
Und ein Buggy macht definitiv mehr Dreck als Schuhe!
LG Steffi