Ist Wasser mit Kohlensäure schädlich in der Schwangerschaft??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von semra1977 17.12.09 - 13:23 Uhr

Hallo!

Frage steht ja oben.... Letzte Woche meinte meine Freundin, dass ich die Finger weglassen soll von Getränken mit Kohlensäure. Cola, Fante etc. trinke ich ja nicht, aber darf ich auch kein Mineralwasser trinken?

Ich bin gerade im Büro und hab kein stilles Wasser mehr und verdammt Durst... :-( Habe mir d. MEdium-Wasser geholt von Station (arbeite im Krankenhaus) und es erstmal kräftig geschüttelt, damit die Kohlensäure verfliegt....

Was sagt ihr dazu?

LG

Beitrag von mari75 17.12.09 - 13:25 Uhr

Hallo,
also ich habe in der 1. SS ziemlich oft Medium-Wasser getrunken und das Kind ist gesund. Wüsste auch niemanden der in der SS bewusst aus solchen Gründen auf Mineralwasser verzichtet ??
Viele verzichten darauf wegen Blähungen oder Ähnlichem, aber sonst ?
Also mittlerweile trinke ich lieber Stilles Wasser, aber hab ich das nicht da, dann trink ich auch Mineralwasser.
LG
Mari

Beitrag von semra1977 17.12.09 - 13:26 Uhr

Oh vielen Dank, Du hast mich vor dem Verdursten gerettet :-))

Wenn man sowas hört, dann macht man sich halt Sorgen, wieso weshalb und warum....

Danke!

Beitrag von nisivogel2604 17.12.09 - 13:25 Uhr

So ein Quatsch. Natürlich darfst du Sachen mit Kohlensäure trinken.

lg

Beitrag von leahmaus 17.12.09 - 13:25 Uhr

Das habe ich ja noch nie gehört!!!!!

Ist totaler Quatsch.

Vielleicht wollte die dich verarschen????

LG Stephie mit Lea,3Jahre u Babygirl 30+3#verliebt

Beitrag von semra1977 17.12.09 - 13:27 Uhr

Die meinte etwas mit "ist nicht gut für die Entwicklung des Gehirnes vom Kind".... Ich hatte zuvor nie davon gehört, deshalb macht man sich halt ein wenig Gedanken, ob man nun doch nicht davon trinken soll.. :-)

Danke!

Beitrag von sonne_1975 17.12.09 - 13:26 Uhr

Wenn du es verträgst, spricht gar nichts dagegen.

LG Alla

Beitrag von eve1581 17.12.09 - 13:29 Uhr

Was ist denn das für ein Blödsinn??? #klatsch Klar kannst du Wasser und andere Getränke mit Kohlensäure trinken!!!

Limonaden und Colas sind vielleicht nicht so dolle wegen dem Zuckenanteil aber die Kohlensäure hat, solange du sie verträgst, keine schädlichen Auswirkungen aufs Baby!

Und ganz ehrlich: zu wenig trinken wäre auf jeden Fall schädlicher!!!

Also: Prost!!!

Beitrag von dingens 17.12.09 - 13:36 Uhr

Bitte tu mir den Gefallen und lass dir nicht alles erzählen!#liebdrueck

Beitrag von engel_in_zivil 17.12.09 - 13:45 Uhr

kohlensäure ist nicht schädlich fürs kind.
das einzige, wofür die kohlensäure verantwortlich sein kann ist sodbrennen - das ist dann eben unangenehm.

lg