Geburtsvorbereitungskurs finden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wunki 17.12.09 - 13:29 Uhr

Ich mache mir so langsam Gedanken um Geburtsvorbereitungskurse (...auch wenn es noch ein Weilchen dauert bis zum ET 06.06.).#gruebel

Wie habt ihr den für euch passendes Kurs gefunden? Werden diese Kurse nur von Hebammen geleitet?
Muss man bei den Hebammen auch in "Behandlung" sein oder kann man sich einfach auch nur für den Kurs anmelden (ich habe nämlich schon eine Hebamme, weil mein FA mit dieser zusammenarbeitet)?

LG Wunki, 15 +4
#huepf

Beitrag von semra1977 17.12.09 - 13:32 Uhr

Hey wunki!

Ich beschäftige mich seit gestern mit diesem Thema! :-) Ich entbinde voraussichtlich Anfang Juli und ich habe gestern mal einige Hebammen angerufen. Ist sehr gut, sagten die meisten, dass ich mich so früh für einen Kurs bemühe, weil die Hebammen sich das ganze Jahr schon im Voraus planen. Du kannst einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen, es kann aber sein, dass die Hebamme nicht bei der Geburt dabei sein kann bzw. auch die Nachbetreuung nicht übernimmt. Es ist schwer, habe ich gestern bemerkt, eine Hebamme zu finden, die alles macht....

Such weiter und es ist sehr gut, dass Du so früh damit anfängst, dann stehst Du bei denen schonmal auf der Liste!!

LG

Beitrag von mone2801 17.12.09 - 13:32 Uhr

wo wohnst du denn?

ich hab im inet geschaut, aber mein KH bietet auch welche an, musst du dich mal informieren.

ich hab mich in der 20. ssw angemeldet und nach ner hebamme für die nachsorge solltest du jetzt schon suchen! ich hatte vor 2 wochen arge probleme!!

LG