Unsere Schildi ist tot :(

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 13:30 Uhr

Hallo.

Muss mal irgendwo meine Traurigkeit rauslassen.

Ich komme gerade von der Arbeit und sehe unsere am Boden mit geschlossenen Augen und leicht offenem Mund.

Ich hab sie direkt angestupst aber da kommt nichts mehr.....Sie war doch erst 3 1/2......

Es ist die Schildkröte unserer Tochter. Oh mann wie soll das nachher nur werden wenn sie aus dem Kindergarten kommt. Sie hat die von Papa geschenkt bekommen.

Ich habe die Schildkröte noch im Becken gelassen damit meine Tochter sie nachher nochmal sehen und sich verabschieden kann.

Und das kurz vor Weihnachten........

Sorry aber ich musste mir das vom Herzen schreiben.

Beitrag von jennychrischi 17.12.09 - 13:34 Uhr

Du, ohne dir unnötig Hoffnungen machen zu wollen, ich habe auch mal gedacht meine damalige Gelbwangenschildi sei tod. Aber sie ist in den Winterschlaf gefallen. Vielleicht hast du die Möglichkeit zum Tierarzt zu fahren mit ih? Ich hab mir damals die Augen ausgeheult und wir wollten sie beerdigen. Da fing ihr Beinchen zu zappeln an. KOnnte es kaum glauben..

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 13:43 Uhr

Ich ruf da direkt mal an.

Danke.

Beitrag von shiningstar 17.12.09 - 13:49 Uhr

Das war auch mein erster Gedanke -die machen doch Winterschlaf!
Die Schildkröte meiner Ex-Schwigermutti-in-spe ist bereits über 30 Jahre alt.
Ich glaube nicht, dass die einfach so stirbt mit gerade mal drei Jahren.
Drück euch die Daumen, dass sie tief und fest schläft!

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 13:52 Uhr

Winterschlaf machen die doch nur wenn man die Temperatur runter dreht.

Sie hat 29 Grad im Becken..die macht keinen Winterschlaf.

Beitrag von glu 17.12.09 - 14:04 Uhr

Sollte sie doch aber, vielleicht liegt es daran?

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 14:12 Uhr

Also das mit dem Winterschlaf gilt für draussen lebende Schildkröten aber nicht für Wasserschildkröten im Aquarium.

Der Winterschlaf heißt eigentlich Winterstarre die sich der Aussentemperatur anpasst.

Somit kann es nicht sein.

Sie hat in den ganzen 3 Jahren noch nie die Winterstarre gehabt..........

Beitrag von glu 17.12.09 - 14:24 Uhr

Laut meinem Kenntnisstand sollen auch Wasserschildkröten (egal ob draußen oder drinnen) in die Winterstarre, denn das braucht der Körper einfach!

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 15:09 Uhr

Falsche Kenntnisse!

Draußen lebende sollen es machen.
Drinnen im Aquarium gehaltene nicht. Da besteht dann sogar die Gefahr das die nicht mehr aufwachen, also in der Starre versterben!

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 13:51 Uhr

Unser Tierarzt hat mir eine Nummer von einem Tierarzt gegeben der auf Reptilien spezialisiert ist.

Leider ist die Praxis bis 16 Uhr zu.

Aber ich bin mir da ganz sicher das sie tot ist.
Man kann ja am Hals sehen ob noch ein Herzschlag da ist und da ist nichts mehr.

Auch liegt sie die ganze Zeit unter Wasser. Sie brauch aber auch Luft zum atmen somit hätte sich das ja auch erledigt.

Ich lass sie mal drin bis ich mit dem anderen Dok telefoniert habe.

Beitrag von -kopfsalat- 17.12.09 - 13:58 Uhr

wenn schildkröten in die Winterstarre fallen, kann ihr Herz 4 mal in der Minute schlagen. Bei so wenig Schlägen kann man das nicht unbedingt sehen.
Vielleicht solltest du sie mal aus dem Wasser nehmen?

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 14:04 Uhr

Ja hab ich ja schon gemacht.

Sie liegt nun auf ihrem Landteil unter der UV Lampe.

Mensch schlimm wie Beinchen und der Kopf so schlaff runter hingen. #schmoll

Beitrag von puffel0805 17.12.09 - 14:26 Uhr

Hallo,

wir haben auch eine Wasserschildkröte und zwar seit 13 Jahren. Sie hat noch nie Winterschlaf gemacht. Wenn die Temperatur immer konstant ist und nicht abfällt, machen die auch keinen Winterschlaf. Wozu auch?

Winterschlaf müssen nur Landschildkröten machen.

Tut mir leid, aber ich habe keine Hoffnng für deine Schildi.

Trotzdem, alles Gute!

LG Anett

Beitrag von -kopfsalat- 17.12.09 - 14:36 Uhr

Auch Wasserschildkröten fallen in eine Winterstarre!!

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 14:53 Uhr

So jetzt nochmal extra für Dich ein Zitat aus google:

"da schildkröten keinen winterschlaf, sondern eine winterstarre durchmachen, welche komplett von der außentemperatur abhängig ist,....."

So!

Keine kalte Aussemtemperatur sondern 29 Grad im Becken!

Beitrag von glu 17.12.09 - 15:50 Uhr

Na wenn man sie drinn hält muß man selbst für den Temperaturabfall sorgen!

Landschildkröten die drinne gehalten werden, werden ja auch in Winterstarre gelegt obwohl sie das bei Zimmertemperatur nicht müssten #augen

http://www.schildkroeten-online.com/winter-wasserschildkroeten.html

http://www.zierschildkroete.de/ueberwinterung/temperatur.html

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 15:54 Uhr

Kannst Du mal diese scheiß Augenrollerei sein lassen?

Meine Schildköte ist tot und hier kommen nur dumme Sprüche und Klugscheißereien das sie in Winterstarre wäre!!!!!

Wie Du schon sagstest muss man für einen Temperaturabfall sorgen..ja sogar Futter und Licht reduzieren!

Und wie schon gesagt! nichts der gleichen wurde gemacht!

Spar Dir also Deine blöden Urbinis und Links!

Beitrag von glu 17.12.09 - 15:59 Uhr

Ich habe nicht geschrieben das sie in Winterstarre ist, nur das man den Tieren die Möglichkeit geben sollte weil sie sonst krank werden können!

Aber schon gut, mal wieder Jemand der total belehrungsresistent ist und keine Hilfe möchte #augen

Beitrag von huddelduddeldei 17.12.09 - 14:52 Uhr

Stimmt. Wasserschildkröten sollten auch Winterschlaf machen.

Aber dazu muss man das Futter reduzieren und die Temperatur vom Wasser immer ein bißchen weiter runter fahren, bis es kalt ist und die Dunkelphasen kontinuierlich ausdehnen. Sie also langsam für den Winterschlaf vorbereiten.

Ich glaube auch nicht, dass sie bei konstanter Temperatur in den Winterschlaf fallen.

Aber lass das auf jeden Fall erst vom Tierarzt absegnen. Ausnahmen bestätigen ja die Regel.

Tut mir leid für dich und deine Tochter, wenn sie wirklich tot sein sollte. Ist schlimm ein Tier zu verlieren.

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 15:07 Uhr

Ja ich werde direkt um 16 Uhr da anrufen.

Hab die Nummer von unserem Tierarzt. Er sagt der andere ist Spezialist für Reptilien.

Jetzt hab ich mal im Internet geguckt wo der ist und hoffe das er mir Telefonisch helfen kann.
Denn der ist 100 km von mir weg.

Beitrag von huddelduddeldei 17.12.09 - 15:57 Uhr

Ich weiß nicht, ob er dir telefonisch weiterhelfen kann.

Weil wie gesagt: NORMAL ist das nicht, wenn sie einfach so, ohne das die Vorbereitungen wie schon geschildert wurden in den Winterschlaf fällt. Ich hätte da Angst, dass er eine vorschnelle Diagnose trifft.

Ich aber ich hoff´s für dich. Ansonsten musst du halt mal in den sauren Apfel beissen und dahin fahren.

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 16:00 Uhr

Ja lustig.

Wenn dann muss ich dahin LAUFEN!

Beitrag von tagpfauenauge 17.12.09 - 16:31 Uhr

Und nun? Was hat der Reptilien-Doc gesagt? *neugierig guck*

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 16:35 Uhr

Da bin ich nochmal.

Also der Reptodok sagt auch das es 1. für einen Winterschlaf noch zu früh ist und 2. der nicht von alleine eintritt wenn man nicht die Temperatur und so reduziert.

Ich fahre jetzt mit dem Bus (zum Glück nur 15 Minuten) zu unserem Haustierarzt mit ihr.

Der klärt dann mit dem Reptodok per Telefon was er wie und welche Untersuchung an dem Tierchen machen muss um raus zu finden ob sie nun wirklich tot ist.

Ich melde mich wenn wir zurück sind.

Beitrag von moeppi2004 17.12.09 - 18:37 Uhr

So wir sind zurück.

Ohne unsere Schildkröte.

Sie war definitiv tot da keine Atmung mehr sichtbar war.

Der Tierarzt hatte richtig Mühe den Schnabel zu öffnen und dann war da keine Aktivität an der Luftröhre.

Meine Tochter ist so traurig....nur am weinen.....jetzt gerade ist sie weinend eingeschlafen.

Das werden dann ja super Weihnachtstage werden.

  • 1
  • 2