Tiramisu erlaubt??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von famro 17.12.09 - 13:42 Uhr

Hallo,
ich wollte Weihnachten eigentlich Tiramisu machen, natürlich ohne Alkohol! Reden wir seit Wochen drüber, freue ich mich auch echt schon drauf aber jetzt kommt mir grad so der Gedanke, ob das überhaupt erlaubt ist so wegen Toxoplasmose und Listeriose und den ganzen Mist. Ist Mascapone aus Rohmilch gemacht??? Das würd mich jetzt echt ärgern aber so ist das dann halt!

LG, Famro

Beitrag von canadia.und.baby. 17.12.09 - 13:44 Uhr

Guten Hunger!

Beim Kauf auf Frische achten (eier), und bei der Mascapone muss es draufstehen ob es aus Rohmilch ist!

Beitrag von mousi1982 17.12.09 - 13:44 Uhr

....kommt auf das Rezept an. In mein Tiramisu kommen immer rohe Eier, von daher lasse ich da erstmal die Finger von. Sicher ist sicher =)

Beitrag von babe-nr.one 17.12.09 - 13:45 Uhr

ich ürde es auch ohne alkohol und ohne eier machen!
gibt da ein ganz leckeres rezept#mampf

Beitrag von priebsi 17.12.09 - 13:45 Uhr

Hallo!

Tiramisu ist wohl wegen der Infektionsgefahr nicht so gut geeignet für dich. Rohe Eier und Rohmilchkäse - ich würd eher darauf verzichten.

lG priebsi

Beitrag von lady-emma 17.12.09 - 13:48 Uhr

Sollte man in der Schwangerschaft drauf verzichten!:-)

Beitrag von famro 17.12.09 - 13:57 Uhr

Mhm.........
Na, in meinem Rezept sind keine rohen Eier drin.
Und wenn ich jetzt Mascarpone finde der nicht aus Rohmilch ist ........ das wäre supi.

Wenn es sowas nicht gibt:
#heul#heul#heul#heul#heul

Dann eben erst im Mai!!!

Danke für eure Antworten!

Beitrag von viofemme 17.12.09 - 14:09 Uhr

Ich denke nicht, dass der ordinäre Supermarktmascarpone Rohmilch enthält! Dazu wären Rohmilchprodukt einfach zu teuer und ich bin mir sicher, dass der fertig abgepackte aus der Kühltheke (runder Becher) auf Grundlage pasteurisierter Milch hergestellt wurde. Ansonsten sind Rohmilchprodukte ohnehin deklarationspflichtig!

Beitrag von kudeta 17.12.09 - 14:09 Uhr

Die letzten Male beim Italiener hab ich mir das Tiramisu verkniffen. Und die letzten Male beim Plätzchen backen, schleck ich mir dann den rohen Teig von den Fingern #schock Oh Mann!

Alkohol kommt doch sowieso nicht ans Tiramisu, oder? Aber auf die rohen Eier würde ich wirklch verzichten in der SS - bist du Toxo negativ?

Mach doch ne Quarkspeise draus (pseudo-Tiramisu)