Übelkeit in der 2.SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von froggy09 17.12.09 - 13:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mich plagt die Übelkeit so was von, dass ich mich gerdade frage ob ich das in der 1.SS auch so fies hatte...und ich frage mich zudem noch, ob es wieder bis Ende des 7. Monats gehen soll...#schock...Kreislaufproblme und Antriebslosigkeit kommen auch dazu!
In der 1.SS konnte ich mich mal zwischendrinn hinlegen usw....aber jetzt mit mit meiner 17 Monate alten Tochter geht das natürlich alles nicht immer...

Geht es euch auch so? Wie macht ihr das? Und gibt es jemanden, bei dem die Übelkeit jetzt in der 2. SS nicht so lange ging?

Freue mich über Antworten!
LG
froggy09#blume

Beitrag von dominiksmami 17.12.09 - 13:46 Uhr

Huhu,

bei mir ists leider eher andersrum.

In der ersten Schwangerschaft war mir 2 Tage lang mal übel. Jetzt in der 2. ist mir durchgehend übel und ich bin jetzt in der 14 Woche.

lg

Andrea

Beitrag von froggy09 17.12.09 - 13:52 Uhr

Oh je, du arme!!!!

Aber da sieht man mal wieder, dass jede SS unterschiedlich ist...

Drück dir die Daumen, dass es bald besser wird!

LG
froggy09

PS: Falls du schon einen Jungen hast, könnte es ja diesmal ein Mädchen werden!? Lt Ammenmärchen bereiten Mädchen einem mehr Übelkeit ;-)

Beitrag von dominiksmami 17.12.09 - 19:18 Uhr

danke #liebdrueck ich schlag mich tapfer.

Ist auch nicht so stark das ich mich übergeben müßte, aber eben immer da *grusel*, das nervt und macht noch schlapper als ich mich eh schon fühle.

Ich wünsch dir auch das es dir bald richtig gut geht.

Beitrag von honey11-04 17.12.09 - 14:14 Uhr

Ach du arme ....hatte bei meiner ersten SS nur 4. Monat Übelkeit+Erbrechen (für einen Tag)! Sonst nix...

jetzt bei meiner zweiten SS fing es so ab der 6.ssw an und hielt jetzt bis vor kurzem noch an...ab und an hab ich noch en kleinen schub davon aber zum Glück nicht mehr morgens direkt nach dem wach werden!!

Auch bei dir wird sich das im laufe der Zeit legen...bei einigen hört es früher auf und bei anderen kann es sich seeehr lang hinziehen :-(

Beitrag von froggy09 17.12.09 - 14:38 Uhr

Na, ein wenig Hoffnung machst du mir schon, wenn du sagst, dass es jetzt bei dir so langsam besser wird!#huepf

Schau mer mal...;-)

Beitrag von dominiksmami 17.12.09 - 19:19 Uhr

schön das es bei dir schon besser wird, da wage ich es auch noch ein klein wenig zu hoffen das ich bald ein wenig Ruhe davor haben werde #liebdrueck

Beitrag von marquise 17.12.09 - 15:02 Uhr

Hm, irgendwie ist es nicht anders. :-[ Beim letzten mal ging die Übelkeit bis zur 27.SSW - den ganzen Tag durch. Davor war es nur bis zur 25. SSW.
Von morgens bis abends dauernd übel, nur während des Essens ging es mit der Übelkeit. #zitter Hoffentlich ist es diesmal anders. Obwohl ... Die Übelkeit fing in der 4. SSW an und jetzt haben wir 15. SSW bald geschafft. Also bald sind es 12 Wochen Dauerübelkeit. ... und nichts hilft so richtig. #schock Vielleicht wird es doch noch früher besser ...