Baby's erster Zuckerspaß

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von himbeerhase 17.12.09 - 13:46 Uhr

Hallo,

ich bin so ein Schussel und ärgere mich sehr über mich!
Bei der Autofahrt kam meine Kleine (6 Monate) an die Bäckertüte ran, die hat sie so durchgelutscht, dass sie auch den zuckrigen Inhalt abgelutscht hat!! (mit Genuss so wie es sich angehört hat) Und dabei hat sie noch nie was anderes ausser Muttermilch bekommen. Ich bin aber auch doof.

Muss ich mich jetzt sehr schlecht fühlen weil das passiert ist? Sie konnte nur wenige Minuten dran lutschen und giftig war es ja nicht. Es gibt schon Schlimmeres was hätte passieren können oder?

Liebe Grüße von der Zuckermama

Beitrag von jacqueline-tomek 17.12.09 - 13:49 Uhr

GENAU... es gibt schlimmers. wie zum beispiel meine tochter schon mal beim toilette ablecken erwischt wurde oder regelmässig die schuhe von unten ableckt.


gut ist das mit dem zucker nicht, aber hey ändern kannstes jetzt eh nicht mehr.

halb so wild. du hast es ihr ja nicht gegeben. einfach beim nächsten mal die tüte woanders verstauen.

;-)

Beitrag von julia-8l 17.12.09 - 13:50 Uhr

Ach Gott wie süss!Das hätt ich ja gern mal gesehen!Hat bestimmt lustig ausgesehen, wie sie es heimlich genossen hat#rofl.
Aber ich glaub mit der ersten Zucker Erfahrung brauchst Du Dir da keine Sorgen machen.Es wird ihr sicher nicht geschadet haben,sonst wär mein Gatte nicht so gut geraten;-)Sowas kann ja mal passieren...
Lg Julia+#baby

Beitrag von mvtue 17.12.09 - 13:57 Uhr

hallo!

ich stell mir das richtig süß vor!!!

klar, wird wohl etwas unwohlsein im bauch bekommen von dem ersten zuckerschock, aber sterben wird sie nicht davon....

da finde ich mullwindeln auf babygesichtern bedenklicher;-)

frag sie mal ob es geschmeckt hat;-)

vlg

Beitrag von dominiksmami 17.12.09 - 14:00 Uhr

Huhu,

die Mittlere meiner besten Freundin war nur ein wenig älter als die beiden bei mir zu Besuch waren.
Die Lütte hatte ihren Spaß daran das sie robben konnte, wenn auch meist rückwärts *g*, irgendwann gluckste sie zufrieden im Flur.
Wir dachten sie hätte den Spiegel entdeckt, aber als wir um die Ecke gucken saß sie vor der Hundeschüssel und klaubte sich die Corn Flakes aus dem Trockenfutter.

Auch kein schöner Anblick *lach*

Ich denke auch euch hätte schlimmeres passieren können *nick* Mach dir keinen Kopf.

lg

Andrea

Beitrag von himbeerhase 17.12.09 - 14:01 Uhr

Danke für Eure lieben Worte!
So wie die Tüte aussah hat es sehr sehr gut geschmeckt.
Und sie hat gerade lautstark in die Windel gemacht - womöglich schon die Auswirkung??
Hm, Schuhe und Toilette ablecken stärkt die Abwehrkräfte oder? :-)

Liebe Grüße, ich geh jetzt wickeln :-)

Beitrag von kathrincat 17.12.09 - 14:23 Uhr

dein kind ist 6 mon, nein es ist nicht schlimm, obst soll es ja auch mal essen und zucker ist zucker egal welcher.

Beitrag von mvtue 17.12.09 - 14:25 Uhr

solange es kein honig ist, gell?;-)

Beitrag von kathrincat 17.12.09 - 14:34 Uhr

ja;-)

Beitrag von biggi02 17.12.09 - 14:30 Uhr

Huhu,

auf die Gefahr hin das ich jetzt gleich gesteinigt werde......:-p
mein Schatz durfte gestern ausnahmsweise mal gaaaanz kurz an dem Schokonikolaus von seinem Bruder lutschen.Sein Gesichtsausdruck sprach Bände....
aber pssst,nicht verraten;-)

LG, Biggi mit Tobias 25.07.06 und Julian 03.05.09

Beitrag von mvtue 17.12.09 - 14:32 Uhr

ach komm, manche machen aus ner mücke nen elefanten...;-)

unser großer hat unserem kleinen(19.09.09) vorgestern auch den lolli in den mund gesteckt....#schock

geschmeckt muss es ihm haben, er sah sehr glücklich aus....


glg

Beitrag von biggi02 17.12.09 - 14:37 Uhr

#rofl, oh man,sowas darf man sich nicht bildlich vorstellen mit dem Lolli#rofl,
da sag ich nur Geschwister,eigentlich ist es ja schön und so #verliebt wenn sie teilen.

LG und schöne Weihnachten
Biggi mit Kids

Beitrag von mvtue 17.12.09 - 18:51 Uhr

ja, teilen tut er gern, besonders chilliknacker, monstermäßig große semmelstücke, brezen...#schwitz

lg und auch frohe weihnachten

Beitrag von tanjamami2006 17.12.09 - 23:50 Uhr

ach gott die zweiten die bekommen das sowieso viel früher....ich find de süss wenn meine immer so schmatzt wenn ihre schwester sie mit schoki füttert.......


mein baby wird bald ein jahr!!:-(;-)

Beitrag von biggi02 18.12.09 - 06:13 Uhr

:-p.ja das habe ich mitlerweile auch gemerkt.
Beim zweiten ist irgendwie alles anders und eben auch früher.
Ich finde es nicht schlimm,man muß es ja nicht übertreiben egal mit was.;-)
man muß nur echt aufpassen,es wird nicht überall verstanden.:-p
ich denke ab und zu ist es Ok,gerade in der Weihnachtszeit das mein kleiner Mann gaaaaanz wenig mal an einem Stück Schoki lutschen darf.
Ich muß nur aufpassen,daß er nichts abbeißt er hat schon so viel Zähne,das würde er dann bestimmt ausnutzen.#rofl

LG und schöne Weihnachten#paket
Biggi mit Tobias 25.07.06#verliebt und Julian 03.05.09#verliebt

Beitrag von fee1972 17.12.09 - 15:26 Uhr

Keine Angst !!!

Die Erfahrung hat sie ja anscheinend sichtlich genossen . Vielleicht ist ihr Stuhlgang dann etwas weich , aber es wird nicht schlimm sein .

Emily ( 15.08.06 ) hat Luis(19.08.09 ) in einem unbeobachtetem Moment etwas von ihrem Schokopudding abgegeben und er hat es sichtlich genossen , so wie er aussah ;-)

Emily hat sich auch schon die Finger in der Toilette gewaschen oder die Zahnbürste engetaucht .

Sowas passiert so schnell und alle leben noch hier .

Hunde und Katzenfutter haben meine Großen im zarten Kleinkindalter auch schon probiert .


Solange sie kein Putzzeug oder dergleichen in die Finger bekommen ist alles halb so schlimm .

LG Dany

Beitrag von ayshe 17.12.09 - 18:54 Uhr

#rofl

meine tochter war irgendwann einmal so auffällig ruhig beim krabbeln.

ich dachte, sie spielt da mit etwas, aber sie hatte ein stück merci gefunden, auch alles an verpackung weggelutscht und weggeschabt und sah von vorn schon aus wie ein schokomäuschen.

das teil war einfach runtergefallen, denke cih.


ja, meine güte, kann doch passieren ;-)

Beitrag von escada87 17.12.09 - 19:32 Uhr

ist uns auch vor ein paar wochen passiert... er konnte krabbeln und krabbelte direkt zur Süßigkeitenlade.... (welche es jetzt nicht mehr an der Stelle gibt #rofl) und fischte einen Schokokeks raus... als ich das sah viel ihn fast in Ohnmacht weil er von Oben bis Unten vollgeschmiert war#schwitz

Beitrag von himbeerhase 17.12.09 - 20:35 Uhr

Inzwischen kann ich den "Vorfall" auch als (im wahrsten Sinne des Wortes) süße kleine Geschichte verbuchen. Ich vermute, dass es auch nicht das einzige Ereignis dieser Art bleiben wird.

LG

Beitrag von schmusimaus81 17.12.09 - 20:42 Uhr

Hallo,

ist das herrlich #rofl So sind sie halt die kleinen Racker.

Ich hab mich am Sonntag auch darüber amüsiert, wie meine Kleine an der Alpia Schokolade gezutscht hat. Ich hatte am WE welche gekauft und auf den Küchentisch gelegt. Sonntag morgen, mein Mann macht Frühstück und legt die Schokolade aufs "Tablett" vom Hochstuhl. Während wir gefrühstückt haben, spielte die Kleine mit der Schokolade. Warf sie runter, raschelte mit dem Papier. Und irgendwann wars ruhig... Da hat sie solange an einer Ecke der Schokoladentafel rumgekaut bis die Schokolade durch kam. Und mich dann ganz verstört angeguckt als ich ihr das weggenommen habe #schock Ihr hats sichtlich geschmeckt. Sie kannte bis dahin auch nur Muttermilch.

Liebe Grüße
Antje mit Aline (knapp 5 Jahre) und Madlen (6 Monate)