An die Damen die vaginal und rektal messen..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von piga 17.12.09 - 14:09 Uhr

.. sagt mal, man soll ja messen vor aufstehen und vor jeder jeglichen Belastung, aber ist es nicht so, daß gerade, wenn man rektal oder vaginal mißt schon "arbeitet".. Thermometer nehmen, hose runter, Thermometer rein... oder wie seht ihr das???

lg

Beitrag von kaetzchen79 17.12.09 - 14:12 Uhr

was verstehst du denn unter bewegung? mal eben termometer nehmen und unten reinstekcen wohl kaum oder?! ;-)

Beitrag von estrella77 17.12.09 - 14:12 Uhr

Ne, das ist keine "Arbeit". Nur wenn du aufstehst, zb. zum Pipi machen, kann man danach nicht mehr messen, da der Kreislauf dann schon angeregt ist.

Beitrag von missbastet84 17.12.09 - 14:23 Uhr

Ich glaube nicht, dass sich in den 2 Sekunden, die das Hoserunterziehen und Thermometer reinstecken dauert, sich die Temperatur so verändert, oder?

LG

Beitrag von windelwinnie83 17.12.09 - 14:36 Uhr

vor allem, weil ja die rektal gemessen temperatur eh verzögert anzeigt, das kennt man ja vom krank sein! wenn du bei deinem kind die tempi misst wenn es krank ist ist die im Po gemessen tempi länger oben, auch wenn du medikamente gibst! dauert länger bis im Po die werte "aktualisiert" werden!

also keine panik, thermometer nehmen und an den Messort befördern zählt definitiv nicht mit!