kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von assal2 17.12.09 - 14:10 Uhr

hi ihr da!

Nun denn ich habe 2006 meinen Sohn bekommen nun wollte ich umbediengt schwanger werden, nur bekomme ich meine P nicht mehr richtig.
Dann war ich beim FA und die hat mich mit clomifen behandelt und nach dem ultraschall sollte ich daran arbeiten S... zu haben um zu versuchen schwanger zu werden, das hat leider nicht geklappt, dann haben sie mir blut abgenommen um was weiss ich nach zugucken, als ich dann nach 3 tagen meine FA anriff sagte sie mir es waere bei mir glueckssache mit dem schwanger werden.

Was soll ich jetzt machen?

Beitrag von kaetzchen79 17.12.09 - 14:11 Uhr

heisst p menstruation??
und s ist sex?

warum ist es glückssache, was hast du denn?

Beitrag von assal2 17.12.09 - 14:14 Uhr

Ja richtig !

Eigentlich garnichts, sie sagte nur es waere glueckssache weil meine menstruation nicht regelmaessig kommt.
Kann man denn da nicht weiter helfen , ich meine das sie regel maessig kommt?

Beitrag von felicity27 17.12.09 - 14:16 Uhr

Sieh das doch so, #schwanger werden ist sowieso eine Glückssache und du hast doch schon mal Glück gehabt also postitiv denken #cool bleiben

#klee

Beitrag von assal2 17.12.09 - 14:23 Uhr

ja schon nur damals hatte ich meine periode regelmassig

Beitrag von felicity27 17.12.09 - 14:27 Uhr

Mein Gynäkologe meinte mal dass er gerne die Pille einsetzt um einen regelmässigen Zyklus auf die Beine zu stellen!

Er hat es bei mir nicht einsetzen müssen aber das hat er mal gesagt!

Frag einfach beim Doc. nach ob ihm das was sagt!

Beitrag von assal2 17.12.09 - 14:29 Uhr

#danke das werde ich auf jeden fall machen ich hoffe das ich noch eine chance habe!

Beitrag von felicity27 17.12.09 - 14:32 Uhr

#bitte, warum solltest Du nicht!

Beitrag von cosy-80 17.12.09 - 14:34 Uhr

wie du hoffst, das du noch eine Chance hast?
Natürlich haste du..und zwar mehr wie eine. Du bist 23. Bis du 45 bist kannste noch ohne Ende vieles probieren. Erst ab dann kannste vielleicht sagen: na gut, das wars.

Aber bis dahin ist doch noch alles offen. Und ein unregelmäßiger Zyklus hört sich für mich nicht so dramatisch an.

Ich mein, ich hab einen super regelmäßigen, ich hab nicht das Problem, bei mir ist es mein Mann, aber einen unregelmäßigen Zyklus lässt sich doch auf die Sprünge helfen und wenn die Eier nicht richtig reifen wollen doch auch.

ich bin ja immer eine große Freundin von Vitamin- und Ernährungstherapien. Googel mal, welche Nahrungsmittel deine Follikelreifung erhöhen und dann lässt sich auch dort was machen.....

och, was könnt ich mich grad wieder aufregen über diese Ärzte...sich einen Dreck um unsere Situation scheren, alles was bloss nicht in ihre studiertes Schmema F passt wird aussortiert....

Beitrag von assal2 17.12.09 - 14:39 Uhr

ja ich war und bin immer noch sauer wie die mich einfach so am telefon abserviert hat "Glueckssache" !

Beitrag von missbastet84 17.12.09 - 14:16 Uhr

Was hast du denn für eine FÄ?

Hat sie dich denn nicht gleich für einen Termin bestellt, um mal zu besprechen, was man so machen könnte?

Es gibt bestimmt einige Sachen, die man machen kann.

Würde mich nochmal mit ihr besprechen und wenn sie nicht will, einen anderen FA suchen.

LG

Beitrag von assal2 17.12.09 - 14:26 Uhr

ja hab schon einen Termin bei einer anderen FA hoffe das sie mir weiter helfen kann!

Kann man den durch irgendetwas die periode wieder regelmaessig hin bekommen?

Beitrag von cosy-80 17.12.09 - 14:30 Uhr

Also ich muss missb84 Recht geben.

Was ist dass denn für eine Ärztin? "Tja, da kann man nix machen. ich wünsche Ihnen viel Glück. Sehen sie mal zu wie sie klar kommen."

Also ehrlich, diese Ärzte...ich hab auch schon so tolle Erfahrungen mit denen gemacht.

natürlich kann man was machen. man kann immer was machen. Mönchspfeffer soll doch den Zyklus regulieren. Frauenmanteltee doch auch?
Vitamin E erhöht die Fruchtbarkeit bei der Frau. Und googel mal die Maca-Kapseln. Auch eine gute Sache.
Treib Sport...hört sich albern an, aber hilft auch sehr...

googel einfach mal ein paar Stunden, ein paar Tage lang und du wirst sehen, was es alles gibt.

Dieses Clomi was ich hier als lese, soll auch für den Zyklus sein....

glückssache, wenn ich sowas schon wieder höre. Und dafür 10 Jahre studiert. Dass es immer Glückssache ist mit dem Kinder kriegen, wissen wir auch selber, aber dafür sind die da, um den Glück ein wenig nachzuhelfen...also sowas.....

Beitrag von assal2 17.12.09 - 14:35 Uhr

#danke das werde ich machen!

Beitrag von principessa3012 17.12.09 - 19:42 Uhr

Guten Abend,

hast du es schon einmal mit Ovaria Comp. ausprobiert? Ich habe meine Periode in den letzten 6 Monaten auch kaum gehabt dann habe ich es mit Ovaria Comp. probiert und bin jetzt schwanger. Ich hoffe ich konnte dir helfen ;-)

Viele Grüße

Beitrag von assal2 17.12.09 - 20:06 Uhr

hi, ;-);-)

Danke fuer den tipp, kriegt man das verschrieben?
Hattest du auch direkt deine periode bekommen, als du es genommen hast?

Beitrag von principessa3012 17.12.09 - 20:54 Uhr

Hallo,

du bekommst das in der Apotheke (kostet auch nicht die Welt). Man kann es auch übers Internet bestellen. Ist auf pflanzlicher Basis. Man sollte es immer vom 1-15. Zyklustag nehmen aber wenn man seine Mens nicht bekommt kann man gleich damit anfangen. Bei mir hat es geklappt und ich bin jetzt in der 5. SSW ;-) Probiere es einfach aus.

Grüße