Hoffnung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kala28 17.12.09 - 15:18 Uhr

Heute war ich beim Doc und mein ES ist 1,6 mm und GMS 8mm. Wo ich das gehört habe war ich so glücklich, das mein ES am 11 ZT schon so groß ist. Sonst waren sie viel kleiner. Heute abend bekomme ich meine Blutwerte und morgen nochmal zum Doc. Bin ja so gespannt.

Danke fürs zuhören :-)

VG

Beitrag von betzedeiwelche 17.12.09 - 15:37 Uhr

Hi Karla, ich denke mal Du meinst Dein Foli, das ist ja echt toll dann ist es ja bald soweit. Muß Du auslösen oder welche Behandlung macht Ihr denn? GLG Betzy

Beitrag von kala28 17.12.09 - 17:57 Uhr

ja genau, sorry. Schaun wir mal ob es klappt, zweimal musste abgebrochen werden, da auf einmal zuviel da waren. Morgen früh nochmal zum Doc, mal sehen was er sagt. Zurzeit nehme ich Finestaridtabletten (jeden Tag eine) und 100ml Pruegon. Davor habe ich über 6 Monate Kortisontabletten genommen, damit mein Testesteronwert runtergeht. Ja wir lösen aus.

Beitrag von chridani 17.12.09 - 19:33 Uhr

Hallo!

Wie hoch ist denn dein Testosteronwert???

Meine männlichen Hormone sind ja auch etwas hoch aber ich bekomme keine tabletten.

Viele liebe grüße Chridani!

Beitrag von kala28 17.12.09 - 20:27 Uhr

uiii das weiß ich nicht so genau, morgen werde ich es erfahren (Blutwerte) ich glaube ich war bei ca. 1,... und vor ein halbes Jahr hatte ich das dp.
wie hoch sind deine Werte?

Beitrag von chridani 18.12.09 - 14:46 Uhr

Hallo!


Werte am 15 zyklustag
Estradiol 20
Progesteron 0,96
LH 13
FSH 7,2

Ich versuche mich immer wieder in die werte bzw Therapie reinzudenken wie mein Körper reagiert u.s.w. damit ich mich, meinen Zyklus besser verstehe.
Aber das ist schwierig ich muß einfach den Ärzten vertrauen.
Mann macht siech eben doch so seine gedanken, da mann ja will das es irgendwann klappt.

Ich fünsch dir viel Erfolg#liebdrueck

MFG Chridani

Beitrag von kala28 18.12.09 - 19:01 Uhr

die Werte nennt mir ehrlich gesagt mein Doc nur, wenn ich direkt Nachfrage. Sonst sagt er immer nur gut oder schlecht usw., aber mit zahlen konfrontiert er mich nicht. Meine Blutwerte sind sehr gut und er hat mir heute eine Spritze zur Unterstützung des Eisprungs gegeben. Und ab Montag soll ich noch Utrogest für 10 Tage nehmen. Jetzt heisst es abwarten. Bin ja schon ganz schön aufgeregt.

VG