Zahnfleisch entzündet,angeschwollen..was kann man nehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jill1979 17.12.09 - 15:18 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren,
Ich bin in der achten Woche und habe seit heute morgen hinter dem letzten Backenzahn ganz angeschwollenes Zahnfleisch was schmerzt.Was kann man entzündungshemmendes nehmen in der Schwangerschaft?Oder mit irgendwas gurgeln oder so?Wer hat auch damit zu tun?

Beitrag von iggi80 17.12.09 - 15:25 Uhr

Ab zum Zahnarzt mit Dir! In der Schwangerschaft kann sowas sehr gefährlich sein!

LG

Iggi mit #ei 16+0

Beitrag von kumina 17.12.09 - 15:31 Uhr

Auf jeden Fall immer sauber halten. Um sicher zu sein lass es dir vom Zahnarzt einmal richtig säubern und anschließend öfter am Tag gut reinigen. Zahnfleischentzündungen sind in der Schwangerschaft normal, es ist halt auch eine Schleimhaut und diese sind empfindlich. Es ist jetzt nichts gefährliches, lass dir keine Angst machen.
LG kumina 22+1 (Zahnarzthelferin)

Beitrag von sanjie 17.12.09 - 15:36 Uhr

Bei mir hat Meridol Mundspüllösung gut geholfen. Ist vor allem kein Alkohol drinnen
LG

Beitrag von 19-inaschmidt-82 17.12.09 - 16:28 Uhr

Mein Tip:
Versuch auf jeden Fall einen Termin beim Zahnarzt zu bekommen. Das es erstmal angeschaut und evtl gesäubert wird. Er wird dann wahrscheinlich sehen, woher es kommt und kann dir helfen.

Bis es soweit ist, kannst du dir Chlorhexamedlösung ohne Alkohol aus der Apotheke holen. Die wirkt desinfizierend.

Lieben Gruß und gute Besserung von Ina

Beitrag von stern34 17.12.09 - 19:07 Uhr

Hallo, ich würd auch sagen, versuch so schnell wie möglich nen Termin beim Zahnarzt zu bekommen. Dort werden sie wahrscheinlich eine Zahnreinigung durchführen und können dir auch genau sagen, was du zum Gurgeln nehmen kannst.

Sicher ist so eine Zahnfleisch sehr unangenehm, aber mach dir nicht zu viele Sorgen. In der Schwangerschaft ist es relativ normal, dass das Zahnfleisch empfindlicher wird.

Wünsche dir gute Besserung!

LG Stern