Orakeln???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kuschelbear 17.12.09 - 15:19 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Hab hier jetzt schon ein paar mal was von orakeln gelesen.
Könnt ihr mir mal sagen was das ist und wie es funktioniert?
Hab das wirklich noch nie vorher gehört. #gruebel

Danke

Beitrag von delphin11 17.12.09 - 15:22 Uhr

Orakeln kannst Du mit LH-Teststreifen. Vor NMT, ca. ab ES +10. Wenn die Linie langsam stärker wird. Ist so ähnlich wie ein Frühtest, aber nicht sicher.

Beitrag von echimaus 17.12.09 - 15:43 Uhr

Beim Orakeln mit Ovutests oder Persona sollte man darauf achten, dass man nicht nur an einem Tag orakelt, sondern an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen und guckt, ob die Testlinie stärker wird. Man könnte mit dem Testen schon ES+8-9 anfangen und Morgenpipi benutzen.

Vorsicht!
Jede Frau hat im ganzen Zyklus eine bestimmte Menge an LH und bei bestimmten Personen mit bestimmten LH-Testmarken könnte diese Menge schon so viel sein, dass er vom Ovutest erfasst wird.

LH-Orakel würde ich nur jemandem empfehlen, der damit umgehen kann, dass trotz stärker werdender Testlinie die Mens kommen kann oder der SST trotzdem negativ ausfällt. Orakelgenauigkeit soll bei 70% liegen.

Das ist von ner supi Seite,die echt total informativ ist:
http://kiwu.winnirixi.de
lg
katja

Beitrag von windelwinnie83 17.12.09 - 17:36 Uhr

schau mal hier:

http://buffybeast.homepage24.de/Personaorakel