Hab grad Muttermund getastet,total weich und Fingerdurchlässig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilli86 17.12.09 - 15:25 Uhr

Hab heut schon mal gepostet, wegen Übelkeit seit 30.SSW und hartem Bauch.
Jetzt dachte ich, bevor ich die Pferde scheu mache und zum Arzt renne und der mir sagt das es keine Muttermundswirksamen Wehen sind, taste ich mal selber. Ich weiß, das man das nicht unbedingt machen soll, hab mir vorher aber gründlich die Finger gewaschen.
Also der Muttermund ist ziemlich weit hinten, aber er ist weich und ich konnte mit dem Finger rein.
Was heißt das? Ist das schlimm oder normal?
Ich kenn es vom Anfang der SS das der Muttermund total hart ist und verschlossen.

Hoffe das sich jemand damit auskennt!

Liebe Grüße Lilli 33.SSW

Beitrag von sweetstarlet 17.12.09 - 15:27 Uhr

finger da nicht rum, da können keime hochsteigen und das kanns schlimmer machen , geh lieber zum FA und lass schauen

Beitrag von sweetstarlet 17.12.09 - 15:28 Uhr

und wenn du das eh weißt, geh trotzdem zum doc, das sollte eig nicht so sein

Beitrag von babsi1972 17.12.09 - 15:29 Uhr

Auf was wartest du eigentlich noch? Ab zum Doc!!!
lg
Babsi

Beitrag von jekyll 17.12.09 - 15:31 Uhr

also ich hatte diesen befund auch schon wochen vor der geburt und es ist nix passiert...trotz wehen usw....

frage mich wie ihr so was immer ertasten könnt....bin da wohl zu blöde für....

Beitrag von yale 17.12.09 - 16:39 Uhr

jekyll da kann ich dir nur recht geben ich hab da auch kein plan von:-p

Beitrag von qrupa 17.12.09 - 15:32 Uhr

Hallo

es gibt Frauen die laufen Wochenlang mit einen offenen Mumu rum. Wenn du unsicher bist geh zum Arzt oder ruf deinen Hebamme da an. Aber solange du keine Wehen hast oder andere Risikofaktoren, ist das eigentlich kein drama

LG
qrupa

Beitrag von babsi1972 17.12.09 - 15:36 Uhr

Sie hatte heute schon gepostet, dass sie nen harten bauch hat und zwar nicht selten.
lg

Beitrag von kaetzchen0112 17.12.09 - 15:44 Uhr

du kommst da noch ran? #schock selbst wenn ich es wollte, ich könnte den gar nicht mehr selbst tasten, da ich da garantiert nicht mehr ran komme so dick wie mein Bauch ist!

Warst du schon beim Doc? also 33. woche wäre ja schon noch ein bischen früh oder?

vlg kathie 25. SSW mit #schrei#schrei und Denniz an der Hand

Beitrag von nachtelfe78 17.12.09 - 15:45 Uhr

Ich versteh nicht wie man bei hartem Bauch und Übelkeit noch unten rumfingern muss...
Das ist nicht ungefährlich - auch mit gewaschenen Händen...
Wenn Du Dir nicht sicher bist was los ist, geh zum Arzt oder ruf Deine Hebi an!

LG nachtelfe78

Beitrag von mone2801 17.12.09 - 15:47 Uhr

das muss ich auch sagen... ich kann nicht verstehen wie man so unvernünftig sein kann.

wenn man sich da unten rumfingert kann das durchaus ne frühgeburt auslösen...

echt sowas ist unverantwortlich!

Beitrag von crystall 17.12.09 - 16:52 Uhr

hi

lass dich bloß nicht verunsichern!

man kann schon selber nach dem mumu tasten, vorausgesetzt man hat saubere hände!

sex hat man ja auch noch, und auch von einem sauberen penis kommen bakterien in die scheide, ganz abgesehen vom sperma....

und außerdem stochert man da nicht ewig drin rum oder?

nur hat es wenig sinn zu tasten finde ich, denn mein mumu ist auch sehr weich und ich würd sagen fingerdurchlässig, trotzdem ist mein gbh noch bei 4cm.

wenn du schmerzen hast geh auf jeden fall zum arzt

lg