Kirschkernkissen oder Schnullerknutscher?? (HELP)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nayita 17.12.09 - 16:38 Uhr

Brauche ein Geschenk für eine Freundin, die im Januar ET hat. Dachte eigentlich bei der Jahreszeit an ein Kirschkernkissen, bin dann aber zufällig auf einen Schnullerknutscher gestossen.

Fand die Idee ganz witzig, aber meint ihr das funktioniert?? #kratz

Was fändet ihr besser als Geschenk?

Beitrag von happymama24 17.12.09 - 16:42 Uhr

was ist denn ein Schnullerknutscher;-)

Beitrag von nayita 17.12.09 - 16:46 Uhr

Hier ein Link (ich wusste vorher auch nicht, dass es sowas gibt... die Idee ist originell - aber ob's funktioniert???

http://www.baby-walz.de/Spiel-Spass/Babyspielzeug/Schmusetuecher/product/221350/group/213/L/0/Schnullerknutscher.a833.0.html

Beitrag von wespse 17.12.09 - 16:48 Uhr

Geiles Teil.

Und die Eltern haben ne ruhigere Nacht, weil der Krümel - irgendwann - seinen Schnuller alleine findet.

Kann man den nicht auch warm machen?

Marktlücke: Schnullerknutscher mit Kirschkernfüllung!!! Erfinden!!! Sofort!!!

Anja

Beitrag von sternentage 17.12.09 - 16:52 Uhr

Hallo,

ich finde das Ding genial, allerdings eben nur für Babys, die Schnuller benutzen.

Wir haben 3 Jungs. Nr. 1 und Nr. 3 waren totale Schnullerverweigerer, Nr. 2 ging bis er fast 2 war ohne Schnuller nirgendwo hin und suchte auch nachts ständig nach den Nuckeln und rief wenn er keinen fand. Für ihn wäre es perfekt gewesen, für die anderen rausgeschmissenes Geld.

Da du ja nicht wissen kannst, ob das Baby deiner Freundin einen Schnulli nimmt, würde ich dann eher das KKK empfehlen.

LG, Tina (28.SSW)

Beitrag von lumpi76 17.12.09 - 19:59 Uhr

Hallo,

also ich weiß nicht....sobald das Kind mit den Händen rumfuchtelt ist der Schnuller draußen. Und viele Kinder rudern mit den Ärmchen - vor allem am Anfang. Und dann hat man eher noch mehr Rennerei um den Schnulli wieder reinzustecken #augen

Und die erste Zeit können sie sich den Schnulli eh nicht selber reinstecken - auch nicht, wenn er an so einem Ding hängt. Da fehlt einfach die Koordination.

Das Reinstecken an sich geht ja eh nicht schneller damit, nur vielleicht das Finden, wenn er verloren gegangen ist. Und da ist die beste Methode immer noch: einfach drei Schnullis auf einem im Bett platzieren rund ums Kind. Einen wirds schon finden.

Also ich wäre eher fürs Kirschkernsäckchen - allerdings: wenns auch fürs Baby gedacht ist, nimm lieber eines mit Dinkelfüllung. Die ist weicher und paßt sich dem Babybäuchlein besser an. Es gibt die Dinger auch als lustige Tierchen:

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=olli+olbot&tag=googhydr08-21&index=toys&hvadid=4001918571&ref=pd_sl_mkzbxj21e_e

Liebe Grüße

Lumpi

Beitrag von repumuck 17.12.09 - 16:49 Uhr

ich glaub irgentwie nich so richtig an diesen Schnullerknutscher und persönlich würd ich mich immer über ein Kirschkernkissen freuen.
Die tun soooooooooooooo gut und sind sooo praktisch ^^

Beitrag von happymama24 17.12.09 - 17:16 Uhr

also ich würde mich mehr über das Kirschkernkissen freuen:-)