Buttermilch erlaubt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clouless40 17.12.09 - 17:03 Uhr

Hallo,

habe mal eben etwas gegoogelt aber bin nicht wirklich fündig geworden. Darf man in der Schwangerschaft Buttermilch trinken oder sollte man das lieber meiden?
Wäre dankbar wenn mir jemand bescheid geben könnte.

lg
clouless

Beitrag von kleinundrund 17.12.09 - 17:05 Uhr

Hallöchen,

wieso sollte man das nicht trinken dürfen?

Grüßle

Beitrag von clouless40 17.12.09 - 17:07 Uhr

Hallo,

war mir nicht sicher. Da ich mal gelesen habe man soll rohe Milchprodukte, wie Käse etc meiden. Jetzt wusste ich nicht ob da auch Buttermilch dazu gehört

Beitrag von eisbluemchen1809 17.12.09 - 17:10 Uhr

Hi

Rohmilch ist nicht = rohe Milchprodukte so wie Du jetzt meinst.
Rohmilchkäse/produkte MÜSSEN auf der Verpackung deklariert sein, google mal nach.
Ich hab am Anfang Buttermilch, Joghurts in größeren Mengen vertilgt #mampf

Grüße eisbluemchen1809

Beitrag von kleinundrund 17.12.09 - 17:13 Uhr

Rohmilchprodukte sind in Deutschland besonders gekennzeichnet. Buttermilch gehört definitiv nicht dazu. In einem normalen Supermarkt hab ich noch nie Rohmilchkäse gesehen.

Beitrag von anyca 17.12.09 - 17:16 Uhr

Bei Aldi gibt es Bergkäse aus Rohmilch, also das gibts schon im Supermarkt.

Beitrag von kleinundrund 17.12.09 - 17:19 Uhr

Hm, ok - also ich hab mal beim Kaufland geschaut (muss zugeben bei Aldi kauf ich eher selten ein) und hab da nicht einen einzigen Rohmilchkäse gefunden.

Aber gut zu wissen!

Beitrag von 19-inaschmidt-82 17.12.09 - 17:07 Uhr

Ich hab noch nichts Gegenteiliges gehört.

Habe heute grade wieder ne Packung getrunken.

Ich find die immer so lecker. Ist ja keine Rohmilch oder so.

LG Ina

Lass es dir schmecken!!

Beitrag von yale 17.12.09 - 17:08 Uhr

ich denke mal nicht das es schlimm ist wenn du Buttermilch trinkst.

ich habe mir da eigentlich keine besonderen gedanken gemacht was ich esse oder trinke ausser Innerein und rohes hackfleisch.

Beitrag von babsi1972 17.12.09 - 17:19 Uhr

Wenn sie pasteurisiert ist schon, direkt vom Bauern oder der Alm leider nicht, denn das ist die wirklich gute Buttermilch.
lg
Babsi