PMS eigentlich den ganzen Monat

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spoodo 17.12.09 - 17:03 Uhr

Meine Frage steht ja eigentlich schon oben. Es ist bei mir so, dass ich um meinen vermutlichen ES (führe kein ZB) stärkeres Ziehen habe als sonst, aber sowohl vor ES als auch danach eigentlich immer leichte PMS - eben so ein Drücken und Stechen im Unterleib.
Kennt das jemand und ist bei gleichen Anzeichen trotzdem mal schwanger gewesen?

Dank euch!

Beitrag von charmedfan 17.12.09 - 17:15 Uhr

Das würd mich ja auch mal Interessieren! Hab eigentlich den ganzen Monat durch UL-Schmerzen! Mal nur kurz, dann wieder länger! Das ist echt nervig!
War deswegen auch schon beim Doc aber konnte nichts festgestellt werden!

Deine Frage kann ich dir leider nicht beantworten!
Wir basteln noch an unseren ersten Kind!

LG

Beitrag von spoodo 17.12.09 - 17:17 Uhr

Ja, wir leider auch und daher mache ich mir natürlich auch etwas Sorgen. Im wievielten ÜZ seid ihr denn? Wir im 5.

Beitrag von charmedfan 17.12.09 - 17:19 Uhr

JA, den ÜZ kann ich nicht so benennen!
Hab das alles am Anfang sehr locker gesehen und von daher nicht gezählt!
Allerdings üben wir jetzt genau seid 1 Jahr!

Beitrag von mami990210 17.12.09 - 17:17 Uhr

kenn ich auch erst mens, dann eine woche schmerzen vorm ES, dann Pms und dann wieder MENS (die ich hoffentlich diesemal nicht haben werde).....

Beitrag von spoodo 17.12.09 - 17:18 Uhr

Das hoffe ich auch, aber durch dieses ständige Zwicken und Drücken schwindet die Hoffnung auch immer recht schnell:(
Hast du schon ein Kind?

Beitrag von mami990210 17.12.09 - 17:19 Uhr

ja, zwei mädels hab ich.
die sind schon 10 und fast 8...

Beitrag von spoodo 17.12.09 - 17:21 Uhr

und ging´s dir da genauso oder verliefen damals deine Zyklen anders?

Beitrag von mami990210 17.12.09 - 18:30 Uhr

ich hab keine ahnung, bin beide male sofort nach absetzen der pille schwanger geworden...

Beitrag von charmedfan 17.12.09 - 17:22 Uhr

Das ist echt nervig!
Hattest das schon immer?
Ich glaub, ich hab das erst seid ca. 4 Jahren!
Ist schon merkwürdig!
Naja, der Körper verändert sich ja auch!
Und so kann man dann ja auch auf Schwangerschaftsanzeichen hoffen! :-p

Beitrag von spoodo 17.12.09 - 17:26 Uhr

Bin im 5. ÜZ und seit Absetzen der Pille habe ich das auch. Allerdings eher zu- als abnhemend. Bin mir bei Letzterem aber nicht so sicher, da ich jeden Monat meinen Körper auch genauer beobachte. Mit Pille hatte ich einfach ein paar Tage vor der Mens PMS. Und bei dir?

Beitrag von charmedfan 17.12.09 - 17:30 Uhr

Oh, wies mit Pille war weiß ich schon nicht mehr!
Ist schon zu lange her!
Hab sie schon vor 7,5 Jahren abgesetzt! Aus gesundheitlichen Gründen!
Aber diese dauerhaften Schmerzen hab ich schon seid ca. 4 Jahren! Wenn mich mein Gedächnis nicht täuscht!
Hab da nie so wirklich drauf geachtet! Dachte halt, schmerzen sind schmerzen! Waren mal nur paar Minuten, dann wieder länger! Manchmal übern Tag verteilt! Immer unterschiedlich! Und dei normale PMS vor der Regel natürlich! Die kommt bei mir meist so 3-5 Tage vor einsetzen der Regel!

Beitrag von mangetsu 17.12.09 - 18:31 Uhr

Kenn ich. hatte normalerweise immer starke schmerzen, über ein Jahr lang, nach dem ich mein #stern verloren hatte. evt. konnte ich 2 Wochen im Zyklus mit den Schmerzen sogar trainieren (Kickboxen). Habe manchmal gedacht, dass ich spinn:-(
Diesen Zyklus, hatte ich um den ES rum Unterleibsziehen und jetzt ES+7 ganz leicht.#huepf. Dadurch ist mein Körper endlich mal entspannter als sonst
Viel #klee beim #schwanger werden