Hilfe!!Zyklusverschiebung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleineerdbeere 17.12.09 - 17:26 Uhr

Hab ne Frage an Euch.
Ich war 6 Tage über meinem normalen Zyklus. Hab noch kein Zyklusblatt und keine Temparaturmessung gemacht. Wie errechne ich den Nächsten Eisprung. Wer kann mir Helfen.
Danke #danke
Krieg jetzt leider keinen Arzt Termin mehr. Hab schon bei zwei Frauenärzten meines vertrauens angerufen.

Beitrag von felicity27 17.12.09 - 17:34 Uhr

Das ist gar nicht so leicht wenn sich der Zyklus jetzt so verschoben hat denn eines ist klar der ES ist meistens 14 Tage vor Beginn der Menstruation!

Du kannst dann in laufe deines Zykluses probieren auf deinen Ausfluss zu achten um zu sehen ob sich der Zervixschleim einstellt dann weißt Du je nach dem wie sich der Schleim verändert dass den ES bevor steht!

Wenn du Dich mit dem Zervixschleim nicht so gut auskennen solltest schau Dir mal die Seite an:

http://www.9monate.de/zervixschleim.html

Liebe Grüße,
Felicity

Beitrag von kleineerdbeere 17.12.09 - 17:48 Uhr

Danke für deinen Tipp!! Hast du schon mit entsäuern zu tun gehabt. Deit wann wartest Du schon?#liebdrueck

Beitrag von felicity27 17.12.09 - 18:02 Uhr

Also mit dieser entsäuerung habe ich noch nie was zu tun gehabt.

Meinen ES habe ich bisher eigentlich immer gehabt! Nur funktioniert das mit dem ES Rechner bei mir auch nicht da sich mein Zyklus immer so verschiebt.

Ich benutz seit 3 Monaten Persona und beobachte immer mein Zervixschleim und das stimmt bisher mit Persona überein!