ärgerlich

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carina-82 17.12.09 - 17:33 Uhr

ich war heute beim schwangeren schwimmen und da meinte die hebi das eine aus unserem kurs ihr baby hat, ja und wie hat sie es genannt, paula wie ich meine kleine nennen wollte. nu find ich das total doof irgendwie. ich hätte es vielleicht nicht vorher sagen sollen. aber ich würde nie den namen nehmen wenn im bekanntenkreis oder so jemand sein kind so nennen möchte oder es so heisst . vielleicht fällt euch ein schöner mädchen name ein der zu marlon passt da der große bruder so heisst. und nicht solche top ten namen . danke und liebe grüße

Beitrag von windelrocker 17.12.09 - 17:35 Uhr

und wer sagt dir dass sie den namen nicht eh schon länger hatte? #kratz


wenn sie nur ausm bekanntenkreis is dann wär mir dass wurscht! ... is ne gute freundin, dann würd ich eventuell auch was anderes suchen!


und was is mit pauline/paulina ... nicht ganz gleich und trotzdem noch paula enthalten

lg, carina

Beitrag von carina-82 17.12.09 - 17:40 Uhr

wir hatten uns im kurs mal unterhalten wegen dem name und da hatte sie immer noch keinen na und ich dummes plappermaul hab meinen gesagt , naja nu auch egal . pauline heißt schon eine in der nachbarschaft.

Beitrag von jocelym 17.12.09 - 17:35 Uhr

wie wäre es mit Pauline oder Paulina??

Triffst du dich mit der anderen aus deinem Kurs auch privat? Falls nicht, ist es doch egal, dass ihr Mädchen nun auch Paula heißt.

Viele Grüße Jocelym

Beitrag von carina-82 17.12.09 - 17:42 Uhr

pauline heisst eine schon in der nachbarschaft. na und treffen wollten wir uns eigentlich alle danach wieder zum schwimmen und baby masahge und so. aber mal sehen

Beitrag von inoola 17.12.09 - 17:36 Uhr

och mag Paulina gerne, ist dir das zu ähnlich?

Beitrag von carina-82 17.12.09 - 17:45 Uhr

mal meinen mann fragen paulina ist auch schön. wiel pauline heisst eine n der nachbarschaft.

Beitrag von sweetstarlet 17.12.09 - 17:37 Uhr

wäre mir wurst , würd den trotzdem nehmen

Beitrag von carina-82 17.12.09 - 17:44 Uhr

ich hätte auch nie gedacht das mir das was ausmacht, doch wo die hebi das heute erzählt hat fand ich das schon echt blöd. na mal sehen viel. lasse ich das auch so

Beitrag von sonne_1975 17.12.09 - 17:38 Uhr

Ist doch egal, wie jemand aus dem Kurs seine Kinder nennt. Wenn es DEIN Name ist, bleibe dabei.

LG Alla

Beitrag von inoola 17.12.09 - 17:45 Uhr

also ich würde an deiner stelle auch dabei bleiben. Paula ist so schön, und die andere wusste ja das eure auch so heißt, dann muss sie damit jetzt auch rechnen.

Beitrag von carina-82 17.12.09 - 17:47 Uhr

ja das stimmt . ich blöde hab gesagt wie sie heissen soll und sie wusste immer keinen namen und am ende hat se immer gesagt sie verrät ihn nicht, nu weiß ich auch wieso

Beitrag von lady-emma 17.12.09 - 17:45 Uhr

Pia? auch mit P! würde das auch doof finden! ich selber möchte gerne auch aussergewöhnliche Namen haben da ich selber einen habe! :-) ich heiß Marinja :-)

Beitrag von carina-82 17.12.09 - 17:50 Uhr

pia ist auch sehr schön . #gruebel das mit den namen ist schon so ne sache, ich möchte ja keinen den es so oft gibt , wie bei uns in der schule wenn der lehrer gesagt hat christin steh auf standen bestimmt 3 auf , oder stefan zb, oder bei meinem marlon ist es josi da hat er 3 in der klasse

Beitrag von lady-emma 17.12.09 - 22:40 Uhr

Ha das Problem hatte ich nicht :-)

Beitrag von wunschmama83 17.12.09 - 17:48 Uhr

Hallo!

Ist doch kein Problem? Den Namen wird es öfters geben. Stell Dir vor Du würdest die jetzt nicht kennen, dann wär Dir auch egal dass ihre Tochter auch Paula heisst...


lg

Beitrag von carina-82 17.12.09 - 17:52 Uhr

da haste auch wieder recht. na mal schauen . ich hatte auch schon so einen schönen strampler mit paula drauf stehen .na mal sehen habe ja noch ein paar wochen

Beitrag von simone-83 17.12.09 - 17:51 Uhr

ich würd den namen trotzdem nehmen.

wie oft siehst du denn eine aus dem kurs noch mal in deinem leben?!?
lg

Beitrag von carina-82 17.12.09 - 17:53 Uhr

ja stimmt schon , vielleicht seh ich das wenn ich ne nacht drüber geschlafen hab wieder anders.

Beitrag von kerstini 17.12.09 - 18:14 Uhr

Hallo,

also ich finde jeder sollte sein Kind so taufen wie er will.
Meine Freundin wollte ihren Sohn auch nicht Leon taufen weil unser Sohn schon Leo hieß.
Wir haben dann nur gesagt das wir das völligen Quatsch finden. Es ist ihr Sohn und den sollten sie so nennen wie sie wollen.

Finde es auch nicht weiter tragisch nachdem es bei dir auch keine Freundin ist sondern nur jemand aus dem Babyschwimmen.

Nennt Euer Mädchen so wie ihr wollt!

Liebe Grüße

Kerstin mit
Madita & Leo *08.09.09+

Beitrag von schnabel2009 17.12.09 - 18:28 Uhr

Ich wüsste nicht, warum Du einen anderen Namen nehmen solltest....
das ist IRGENDEINE aus einem Schwimmkurs--das wäre mir völlig schnuppe!

LG schnabel