so sieht die FÄ heute noch wo der ES war??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fiesermuck 17.12.09 - 18:00 Uhr

Mädels,

Frage steht ja schon oben!!!

Also als die KiWu Ärztin US machte heute meinte Sie das der ES auf der rechten Seite gewesen sei....aha...

Aber wiso oder besser gesagt woran kann sie das denn noch sehen...??

Also ich sah da nur ne großen grauen Schatten #kratz.

LG Mucki #blume

Beitrag von fiesermuck 17.12.09 - 18:01 Uhr

aaaaaaahhhhhhhh #klatsch, nicht so sondern wieso sollte das heißen #rofl

Beitrag von iseeku 17.12.09 - 18:05 Uhr

vermutlich am gelbkörper

Beitrag von fiesermuck 17.12.09 - 18:07 Uhr

AAAAAAAAAHHHHHHHH #aha #danke schön.

Beitrag von carrie23 17.12.09 - 18:14 Uhr

Hi Mucki, also ein Arzt hat mir erklärt man könne dass an ner kleinen Narbe sehen die dort wo das Ei gesprungen ist noch ca 3-4 Wochen zu sehen ist.

Beitrag von fiesermuck 17.12.09 - 18:17 Uhr

#schock BOAH echt so lange danach noch #cool.

Na dann kein Wunder #rofl#rofl#rofl

Beitrag von carrie23 17.12.09 - 18:19 Uhr

Ja letztens hat mir der Arzt im Spital auch gsagt wo mein ES war und warum er das sieht.
Fand das spannend denn meine Follikel reifen eh immer nur rechts heran.
Nur rechts MS und der FA sieht auch immer nur rechts die Follis reifen.
Aber eines stimmt ganz sicher:
Die Gelbkörperzyste wird in dem Eierstock gebildet wo der ES war,also er kanns anhand der Gelbkörperzyste oder der kleinen Narbe gesehn haben.;-)

Beitrag von fiesermuck 17.12.09 - 19:00 Uhr

#kuss, ich lieb dich einfach...duuuuuuuuu weißt Bescheid.

#verliebt