ET -5 und jetzt Lungenentzündung...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anna_lucas 17.12.09 - 18:02 Uhr

Brauche ein bisschen Zuspruch. War total erkältet und bin vor 2 Tagen zum Hausarzt, der hat mich abgehört und meinte "beginnende Lungenentzündung". Absoluter Horror für mich, das war genau das was ich befürchtet hatte.

Jetzt liege ich hier im Bett (zum Glück nehmen Eltern und Schwiegis meine anderen beiden Kinder dauernd ab, sonst würde ich keine Ruhe bekommen). Langsam geht's besser aber ich musste auch sehr starke Antibiotika nehmen die man sonst nur bei Lebensgefahr von Mutter oder Kind gibt (steht auch in der Packungsbeilage).

Habe nun Angst das ich es im Kreissaal nicht packe da ich noch so schwach bin, oder das dem Baby wegen den starken Medikamenten so kurz vor Geburt noch etwas passiert ist...

Würde mich über ein paar aufmunternde Worte sehr freuen...

Beitrag von hoffnung2010 17.12.09 - 18:10 Uhr

hi du arme,
na das is ja mal der supergau! :-(

weiß nur, dass meine schwägerin kurz vor der geburt noch scharlach hatte, mit richtig doll fieber. - war im kh und hat auch irgendwas starkes bekommen und trotzdem war der zwerg bei der geburt putzmunter...

war nun sicher nich sooo die dolle hilfe, aber ich wünsch dir auf jeden fall alles gute & das du bald mit gesundem zwergi zu hause bist!!

lg

Beitrag von bella186 17.12.09 - 18:12 Uhr

Du arme!!! Gute Besserung und ich hoffe,dass es dir schnell wieder besser geht!!!!
LG Bella

Beitrag von lucahase 17.12.09 - 18:15 Uhr

Hallo,

meine Kondition war bei der Geburt nach 3 Monaten Bettruhe gleich null und Bauchmuskulatur war auch verschwunden...
und ich habe auch ein spontangeburt geschafft.

Versuch dich noch so weit wie möglich aus zu kurieren und wenns dann losgeht werden in deine Körper eh ungeahnte Kräften frei ;-) und dann schaffst du das auch!!

LG Lucahase

Beitrag von strawberryfields 17.12.09 - 21:06 Uhr

Hi!

Vllt ist es dir ein kleiner Trost: war die ganze SS total fit, keinerlei Wehwehchen und bin jetzt auch plötzlich verkühlt! (mein Mann hat sich am letzten Arbeitstag vorm Urlaub bei seinem Boss angesteckt) Habe jetzt Halsweh und Husten... :-[

Aber, wir werden das schon schaffen! Wir lassen uns doch nicht von sowas unterkriegen, ne? ;-) Dafür sind wir mit umso mehr Engagement dabei! Wird schon alles gut gehen- nur nicht schwarz malen!

Toi toi toi!