Hilfe, reicht das????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aprilmama2009 17.12.09 - 18:13 Uhr

Hallo liebe Mamis,
wie ihr ja wisst, hab ichja nicht grad ein Vielfraß zuhause, aber heut ist es ganz schlimm, obwohl die Erkältung wieder weg ist. Ich schreib mal auf, wie heut der plan so war.
8.00 100g Milchbrei, da er keine Flasche wollte
13.00 150ml Flasche + 100g Karotten-Kartoffel Brei
17.30 100g GOB
mehr noch nicht, nicht mal irgendetwas anders zu trinken wollte er nicht!!
ICh bete, dass er gleich und heut nacht seien Flaschen haben möchte. Was ist wenn nicht???
verzweilfelte lg

Beitrag von knueddel 17.12.09 - 20:22 Uhr

Hallo,

also ich würde einfach immer mal wieder essen oder trinken anbieten, wenn er es nimmt okay, wenn nicht, dann auch.
Unsere Tochter ht auch zwischendurch mal Tage gehabt, wo ich dachte, davon wird man nie und nimmer satt, aber es reichte ihr. Nach ein oder zwei Tagen hatte sich das meist wieder reguliert.
Beobachte Deinen Kleinen, so lange er fit wirkt, nasse Windeln macht und sonst nichts hat, dann lass ihn. Gesunde Kinder nehmen sich das, was sie brauchen.

LG Cindy