Mittagessenrezepte für weniger als 45 Minuten Zeit gesucht

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ankis 17.12.09 - 18:33 Uhr

Hallo zusammen,

kurz zu meiner aktuellen beruflichen Situation:

Ich komme über Mittag kurz (max.30-45 Min.) nach Hause.
In dieser Zeit möchte ich etwas warmes Essen, da mein Mann und meine Tochter bei meinen Schwiegereltern mittags warmes Essen bekommen und ich abends nicht alleine warm essen möchte.

Nur leider beschränkt sich mein Einfallsreichtum auf Nudeln mit Tütensoße.
Allerdings ist das auf Dauer ja nicht wirklich gesund.

Nun bin ich also auf der Suche nach Rezepten, die sich entweder super schnell zubereiten lassen oder die ich vorkochen kann und mir dann in meiner Mittagspause nur noch aufwärmen muss.

Ich freu mich über viele Vorschläge.

L G Ann-Kathrin

Beitrag von simone_2403 17.12.09 - 20:12 Uhr

Hallo

Minutenschnitzel mit einem knackigen Salat?

Reispfanne mit Gemüse

Fisch(filet) mit Minutenreis

Spagetti Bolognese

Oder zum Vorkochen dann eben mal nen Hackbraten mit Bratkartoffeln.

lg

Beitrag von puenkchen 17.12.09 - 21:04 Uhr

huhu

toast hawaii
fischstäbchen mit kartoffeln oder fertig püree
bratwurst mit nudeln
cicken nuggets mit was dabei
hähnchenschnitzel mit beilage
gyros mit reiß und salat oder gemüse

oder du kochst abend vor und tust dir immer 2 prtionen davon einfrieren so kommst du auch zu deinem essen und sparst dir ab und an das kochen. habe ich damals ind er schwangerschaft auch gemacht für die zeit wo im im krnakenhaus zur endbindung lag. man kann ja heute fast alles einfrieren.

puenkchen

Beitrag von morjachka 18.12.09 - 13:22 Uhr

Hallo!

Man kann viele Nudelsaucen vorkochen! Tomatensauce mit Gemuese, Kohl-Möhren (einfach kleinschneiden, abkochen und anbraten), Spinat-Ricotta, Pilze usw
Also schon Nudeln, aber mit gesunder Sauce.

Ansonsten, auch zum Aufwärmen: Kürbissbremesuppe, Kartoffelsuppe, Linseneintopf, Bohnensuppe, Soljanka. Praktisch Alles außer Nudelsuppe.

Toast (geht auch mit Graubrot)

Tirolerknödel mit Bolognese-Sauce (naja, am Vortag etwas aufwendig).

Ukrainische Varenniki mit Saurer Sahne (kann man super einfrieren).

Alles ohne Mikrowelle, Herd genügt!