urlaubsreisen ab dem 9. monat...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von geschwisterkind09 17.12.09 - 19:00 Uhr

hallo ihr lieben,

überlegen gerade, ob ich 6 ca. wochen vor termin nochmals einen urlaub mit flug (da brauch ich wohl eine bestätigung für die fluglinie, der flug an sich soll ja nix ausmachen, wenn alles ok) machen kann... ziel wäre zb sardinien... ein krankenhaus wird es da wohl auch geben...

worauf würdet ihr achten bzw. haltet ihr das für vertretbar oder für unsinn?

danke und lg

Beitrag von knuffel84 17.12.09 - 19:04 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß, nehmen die Fluggesellschaften schwangere nur bis zu34.SSW mit, manche auch nur bis zur 32.SSW.
MIR wäre es viel zu riskant noch zu fliegen, bzw. überhaupt noch in den Urlaub zu fahren.

LG
Jasmin

Beitrag von babyschnucki23 17.12.09 - 19:04 Uhr

Mh da wirst du wohl eher schlechte karten haben, denn dich wird keine Fluglinie mitnehmen !!!!

Aber erkundige dich mal, denn es gibt unterschiede bei den Fluggesellschaften..

Lg

Beitrag von geschwisterkind09 17.12.09 - 19:09 Uhr

http://www.lufthansa.com/online/portal/lh/de/info_and_services/travel_preparation?nodeid=1757499&l=de

mit lh wohl kein problem.... zumindest, was die "erlaubnis" zum fliegen angeht, bis 36. ssw.

Beitrag von ellillein 17.12.09 - 19:10 Uhr

Wir haben einen netten Urlaub im Schwarzwald in einem Familotel gemacht. Das war ideal.

Fliegen würd ich auch nicht mehr..............

Grüßle

Beitrag von murmel-87-koeln- 17.12.09 - 19:15 Uhr

hi, ich habe über sommer auf dem flughafen köln bonn gearbeitet und weiss das du da nicht mehr reisen darfst.

das ist eine bestimmung von den fluglinien her.

aber kannst dich ja mochmal infomieren

Beitrag von geschwisterkind09 17.12.09 - 19:43 Uhr

also die lh erlaubt es ohne bestätigung bis 36. ssw.... habe oben den link eingefügt. danach nur mit genehmigung (danach würde ich aber auch nicht mehr wollen...)

grüsse

Beitrag von robbyfrau 17.12.09 - 19:24 Uhr

Also der Regelfall ist bei jeder Fluglinie, dass sie dich bis zur 36.SSW auch ohne besondere Bescheinigung des FA mitnehmen!

Alle anderen Antworten halte ich für Quatsch...

Beitrag von geschwisterkind09 17.12.09 - 19:42 Uhr

ja, da hast du wohl recht, das ist noch mein stand aus der letzten ss und auch das, was ich gerade nochmals bei lh gelesen habe...

mir ging es aber mehr darum, ob man überhaupt so weit weg sollte, in krankenhaus in unmittelbarer nähe haben sollte etc.

aber offensichtlich sehe ich das etwas "zu entspannt"...

lg

Beitrag von robbyfrau 17.12.09 - 20:02 Uhr

Letztlich ist es ja Deine Entscheidung!
Wir fliegen in der 33.SSW nochmal nach Mallorca, weil meine Mutter dort ihren 60. feiert. Hat uns dazu schon vor meiner SS eingeladen.
Wenn ich mich gut fühle werde ich mitfliegen.

Ansonsten bin ich da auch eher vorsichtig. Danach werden wir höchstens im Umkreis von 3Stunden von meiner Hebamme und dem Krankenhaus verweilen! ;)

Beitrag von dazz 17.12.09 - 21:15 Uhr

...

also wegen dem Flug wuerde ich mir keine Gedanken machen.

Allerdings wuerde ich nicht unbedingt nach Sardinien fliegen ;-)
Du kannst davon ausgehen, dass sie dort kein deutsch sprechen. Englisch wage ich zu bezweifeln ... Der Standart ist auch nicht sehr hoch in italienischen Krankenhaeuser - im Vergleich zu Deutschland -

Flieg dann doch lieber in ein anderes Land ;-) ... Weiss, dass es z.B. in Spanien viele deutschsprachige Aerzte gibt ... da kannst du in einem evtl. Notfall auch "komunizieren".
Wenn du allerdings selbst Italienerin bist, bzw. dein Mann, und ihr Familie besucht - die dann natuerlich auch connection hat und weiss, wo man im Notfall hingeht - steht deiner Urlaubsreise auch nichts im Wege ;-)

Die andere Frage wird auch sein, wie du dich dann fuehlst, und ob du dann ueberhaupt noch Lust hast, Urlaub zu machen.
Wie lange hast du noch??

LG
dazz

Beitrag von geschwisterkind09 17.12.09 - 22:08 Uhr

ich glaube, du hast recht... das ist wohl einfach wegen des urlaubsziel eine "dumme" idee, dann lieber mallorca oder anderes, wo es deutschsprachige ärztezentren gibt....

ja, der liebe mann macht immer solche vorschläge, wollte ja gerne noch mit mir wandern gehen .... da bin ich dann allerdings in grosses gelächter ausgebrochen....

habe termin im frühsommer und wollte ca. 6 davor nochmal eine erholungspause machen....

denke, ich werd mir ein anderes ziel suchen, ob mit oder ohne flug....

lg,
geschwisterkind

Beitrag von alocin1970 17.12.09 - 23:43 Uhr

Hi,

ich bin mir ziemlich sicher, dass das von Fluglinie zu Fluglinie variiert, ich habe schon von Airlines gehört, die ab der 28. SSW niemanden mehr mitnehmen.
Bei meiner 1. SS bin ich in der 32. SSW nach Barcelona geflogen und habe meinen Bauch beim Einchecken immer hinter dem Rucksack verborgen. Beim Durchleuchten weiß ich das nicht mehr, hatte eine dicke Jacke an, sodass der Bauch nicht so auffiel.
Bei meinem 2. Kind war ich in der 34. noch mit dem Zug in Paris, für ein paar Tage.

Und momentan bin ich am Überlegen, ob ich den nächsten Zyklus ausnutzen soll für den Versuch für ein eventuelles 4. Kind - ich wäre, wenn es denn überhaupt so schnell klappen sollte - zur Zeit unseres Urlaubs auch so in der SSW 34 und wir haben Urlaub in Portugal gebucht, auch mit dem Flieger. Mal sehen, mal sehen. Hätte etwas Angst, nicht, dass was passiert (ich bin in allen 3 SS immer geflogen), aber eben dass die Airline mich nicht mitnimmt und unser schöner Urlaub ohne mich stattfindet.

LG Nicola